nach oben
Meine Merkliste
Ihre Merklisteneinträge speichern
Wenn Sie weitere Inhalte zu Ihrer Merkliste hinzufügen möchten, melden Sie sich bitte an. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, registrieren Sie sich bitte im Hanser Kundencenter.

» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.
Ihre Merklisten
Wenn Sie Ihre Merklisten bei Ihrem nächsten Besuch wieder verwenden möchten, melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich im Hanser Kundencenter.
» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.

« Zurück

Ihre Vorteile im Überblick

  • Ein Login für alle Hanser Fachportale
  • Individuelle Startseite und damit schneller Zugriff auf bevorzugte Inhalte
  • Exklusiver Zugriff auf ausgewählte Inhalte
  • Persönliche Merklisten über alle Hanser Fachportale
  • Zentrale Verwaltung Ihrer persönlichen Daten und Newsletter-Abonnements

Jetzt registrieren
Merken Gemerkt
01.09.2004

Picodentor HM500

Nanoschichten prüfen

Picodentor HM500

Picodentor HM500

Die Qualitätsprüfung für nur wenige Nanometer dünne Schichten war bisher wegen der gegenüber Makroschichten unterschiedlichen physikalischen Eigenschaften besonders aufwändig und entsprechend teuer. Wesentlich günstiger arbeiten Qualitätsprüfer in der Nanotechnologie laut Anbieter mit dem Mikrohärte-Messgerät Picodentor HM500 der Helmut Fischer GmbH + Co. KG, Sindelfingen. Dies ermöglicht demnach die durchdachte Konstruktion des Geräts in Verbindung mit ausgeklügelter Auswerteelektronik und -Software. Die Auflösung beim Aufbringen der Prüfkraft beträgt nur ca. 40Nanonewton, beim Messen der Eindringtiefe ca. 20 Pikometer. Maximal ermöglicht das Messgerät eine Prüfkraft von 500mN Eindringkraft bei maximal 700µm Eindringtiefe. Durch seine automatisch ablaufenden, je nach Vorgabe nur wenige Sekunden dauernden Messabläufe eignet es sich nach Herstellerangaben nicht nur für Messungen im Labor, sondern kann auch bei einer produktionsbegleitenden Qualitätssicherung eingesetzt werden. In Verbindung mit einem PC stellt das Mikrohärte-Messgerät sämtliche statistischen Auswertungen, Protokolle und Dokumentationen zur Verfügung.

Unternehmensinformation

Helmut Fischer GmbH Inst. Elektronik + Meßtechnik

Industriestr. 21
DE 71069 Sindelfingen
Tel.: 07031 303-0
Fax: 07031 303-79

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren
Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

Hier kostenlos anmelden

Beispiel-Newsletter ansehen