nach oben
Meine Merkliste
Ihre Merklisteneinträge speichern
Wenn Sie weitere Inhalte zu Ihrer Merkliste hinzufügen möchten, melden Sie sich bitte an. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, registrieren Sie sich bitte im Hanser Kundencenter.

» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.
Ihre Merklisten
Wenn Sie Ihre Merklisten bei Ihrem nächsten Besuch wieder verwenden möchten, melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich im Hanser Kundencenter.
» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.

« Zurück

Ihre Vorteile im Überblick

  • Ein Login für alle Hanser Fachportale
  • Individuelle Startseite und damit schneller Zugriff auf bevorzugte Inhalte
  • Exklusiver Zugriff auf ausgewählte Inhalte
  • Persönliche Merklisten über alle Hanser Fachportale
  • Zentrale Verwaltung Ihrer persönlichen Daten und Newsletter-Abonnements

Jetzt registrieren
Merken Gemerkt
05.04.2017

Peltier-gekühlte Konstantklima-Kammern HPP400 und HPP1060 von Memmert

Klimaschränke mit Volumenvarianten

Sechs Klimaschränke mit unterschiedlichen Innenraumvolumen eines Herstellers verfügen über eine aktive Feuchteregelung. Aufgrund einer speziellen Technologie arbeiten diese Geräte energiesparend.

XXL-Klimakammern HPP1400 (© Memmert)

HPP heißt die Serie von Peltier-gekühlten Konstantklima-Kammern des Herstellers Memmert aus Schwabach. Die Modellreihe wurde nun um zwei Größen erweitert. 384 respektive 1060 Liter Innenraumvolumen bieten die Varianten HPP400 und HPP1060. Alle Geräte arbeiten ohne den energieintensiven Einsatz von Kältekompressoren und konventioneller Heizung, denn mit der Peltier-Technologie wird sowohl geheizt als auch gekühlt, beschreibt der Hersteller. Bei konstanten Temperaturen im Bereich der Umgebungstemperatur sollen mithilfe der Technologie im laufenden Betrieb bis zu 90 Prozent Energie eingespart werden können.

Aufgrund der sensiblen Temperaturregelung, gepaart mit einem leisen und laufruhigen Betrieb, sieht die Firma insbesondere die XXL-Klimakammern 1400 sowie die Größe mit 1060 Litern Innenraumvolumen für Stabilitätsprüfungen größerer Chargen in Pharmazie, Kosmetik oder Lebensmittelindustrie geeignet. Auch bei voller Beladung bleiben laut Hersteller Temperatur und Feuchte dank der Funktion Heatbalance im gesamten Arbeitsraum stabil und gleichmäßig verteilt. Die Protokollierung von Geräteparametern kann auf Wunsch des Anwenders FDA-konform mit der Atmocontrol-Software erfolgen. Optional sind IQ- und OQ-Dokumentation verfügbar.

Für die Modellgrößen 110 bis 750 ist ein optionales Lichtmodul verfügbar, mit dem Anwendungen wie Keimung, Pflanzenanzucht oder Insektenzucht unter Konstantklima und Tageslicht möglich sind. Alternativ kann kaltweißes Licht mit einer Temperatur von 6500 Kelvin, warmweißes Licht (2700 Kelvin) oder eine Kombination aus kaltweißem und warmweißem Licht gewählt werden, dimmbar in 1-Prozent-Schritten.

Control: Halle 6, Stand 6242

Memmert GmbH + Co. KG
www.memmert.com

Unternehmensinformation

Memmert GmbH + Co. KG

Äußere Rittersbacher Str. 38
DE 91126 Schwabach
Tel.: 09122 925-0
Fax: 09122 925-139

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren
Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

Hier kostenlos anmelden

Beispiel-Newsletter ansehen