nach oben
Meine Merkliste
Ihre Merklisteneinträge speichern
Wenn Sie weitere Inhalte zu Ihrer Merkliste hinzufügen möchten, melden Sie sich bitte an. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, registrieren Sie sich bitte im Hanser Kundencenter.

» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.
Ihre Merklisten
Wenn Sie Ihre Merklisten bei Ihrem nächsten Besuch wieder verwenden möchten, melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich im Hanser Kundencenter.
» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.

« Zurück

Ihre Vorteile im Überblick

  • Ein Login für alle Hanser Fachportale
  • Individuelle Startseite und damit schneller Zugriff auf bevorzugte Inhalte
  • Exklusiver Zugriff auf ausgewählte Inhalte
  • Persönliche Merklisten über alle Hanser Fachportale
  • Zentrale Verwaltung Ihrer persönlichen Daten und Newsletter-Abonnements

Jetzt registrieren
Merken Gemerkt
04.07.2005

PC-DMIS

Für alle Mess- und Prüfanforderungen

Das Software-Unternehmen von Hexagon Metrology, Wilcox Associates, Inc. aus Danville, CA/USA, entwickelt PC-DMIS, die weltweite Software-Lösung für alle Hexagon-Produkte, kontinuierlich weiter, um jeglichen Mess- und Prüfanforderungen gerecht zu werden.

Neu ist laut Hersteller, dass nach Eingabe des Werkstücknamens eine grafische Vorschau des Werkstücks erscheint und die grafische Editiermöglichkeit der Pfadlinien es ermöglicht, den Tasterweg nachzuvollziehen und zu bearbeiten. Bei der Grafikfunktion steuern drei neue Schaltflächen die Parameter für Beleuchtung, Modellierung, Darstellung und Rotation, und die Funktion „Maus über Markieren“ erlaubt das schnelle Anzeigen der Oberflächen eines Modells. Die Darstellung von Werkstück, Messmaschine sowie Taster erfolgt im Transparenz-Modus. Mit einer neuen Funktion kann der Anwender ein CAD-Modell zergliedern, wobei es möglich ist, nur gewünschte Teilbereiche sichtbar anzuzeigen.

Die neuen QuickFixture-Optionen bieten Hilfsmittel, um detaillierte Vorrichtungen zur Darstellung in Voransichtfenster zu bauen. Zusätzlich wurde die Tastkopf-Datenbank zur Unterstützung des neuen Leitz-Tastkopfs LSP-X5 erweitert. Dieser Tastkopf wird bei Hochgenauigkeits-Anwendungen (Motoren, Turbinenschaufeln, Getriebe) eingesetzt. Eine verbesserte Gear-Option umfasst die Messung von Innen-, Außen- und Schrägstirnrädern. Hinzu kommt die neue Option STI+, mit der sich benutzerdefinierte Schnittstellen zur Ausführung von Messprogrammen sowie anwenderspezifische grafische Messprotokolle erstellen lassen.

Unternehmensinformation

Hexagon Manufacturing Intelligence

Siegmund-Hiepe-Str. 2-12
DE 35578 Wetzlar
Tel.: 06441 207-0
Fax: 06441 207-122

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren
Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

Hier kostenlos anmelden

Beispiel-Newsletter ansehen