nach oben
Meine Merkliste
Ihre Merklisteneinträge speichern
Wenn Sie weitere Inhalte zu Ihrer Merkliste hinzufügen möchten, melden Sie sich bitte an. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, registrieren Sie sich bitte im Hanser Kundencenter.

» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.
Ihre Merklisten
Wenn Sie Ihre Merklisten bei Ihrem nächsten Besuch wieder verwenden möchten, melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich im Hanser Kundencenter.
» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.

« Zurück

Ihre Vorteile im Überblick

  • Ein Login für alle Hanser Fachportale
  • Individuelle Startseite und damit schneller Zugriff auf bevorzugte Inhalte
  • Exklusiver Zugriff auf ausgewählte Inhalte
  • Persönliche Merklisten über alle Hanser Fachportale
  • Zentrale Verwaltung Ihrer persönlichen Daten und Newsletter-Abonnements

Jetzt registrieren
Merken Gemerkt
01.12.2004

P655-LOG und P655-LOG-EX

Mit Datenloggerfunktion

P655-LOG und P655-LOG-EX

P655-LOG und P655-LOG-EX

Seine P600-Messgeräte-Familie hat die Dostmann electronic GmbH, Wertheim, um zwei Handmessgeräte mit Datenloggerfunktion erweitert. An das P655-LOG lassen sich Pt100-Sensoren (4-Leiterschaltung), alle Thermoelemente, sowie Feuchte- und Strömungsfühler anschließen. Das Messgerät verfügt über zwei freibelegbare Fühlereingänge, und über das große Display lassen sich beide Messgrößen gleichzeitig darstellen. Das P655-LOG-EX (EEX ib IIB T4) wurde speziell für den EX-Bereich entwickelt und entspricht der neuen ATEX-Richtlinie.

Der integrierte Speicher für 2000 Messwerte bleibt auch nach dem Batteriewechsel erhalten. Der Speicherintervall (1 Sekunde bis 30 Minuten) kann direkt am Instrument eingestellt werden. Das Schnittstellenkabel sowie die Auslese-Software sind im Lieferumfang enthalten.

Die hohe Messgenauigkeit (±0,03°C in Verbindung mit Präzisions-Pt100) empfiehlt die P600-Instrumente laut Hersteller als Prüfmittel für untergeordnete Messsysteme und für Kalibriermedien wie Klimaprüfschränke.

Über die Tastatur lassen sich die Maximal- und Minimalwerte, sowie der Mittelwert und Differenzwerte anzeigen. Neben der hohen Genauigkeit (bis zu ±0,03°C) verfügen die Geräte über eine integrierte Fühlerkalibrierfunktion zur Kompensation von Sensortoleranzen. Dies ermöglicht nach Herstellerangaben den problemlosen Austausch von Fühlern unter Beibehaltung der hohen Systemgenauigkeit. Beide Messgeräte verfügen über eine abschaltbare Auto-Off-Funktion und eine Fast-Taste, die die Messtaktrate auf 4 Messungen pro Sekunde erhöht.

Neben reichhaltigem Zubehör sind alle Messgeräte optional auch mit DKD-Zertifikat oder ISO-Zertifikat erhältlich.

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren
Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

Hier kostenlos anmelden

Beispiel-Newsletter ansehen