nach oben
Meine Merkliste
Ihre Merklisteneinträge speichern
Wenn Sie weitere Inhalte zu Ihrer Merkliste hinzufügen möchten, melden Sie sich bitte an. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, registrieren Sie sich bitte im Hanser Kundencenter.

» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.
Ihre Merklisten
Wenn Sie Ihre Merklisten bei Ihrem nächsten Besuch wieder verwenden möchten, melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich im Hanser Kundencenter.
» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.

« Zurück

Ihre Vorteile im Überblick

  • Ein Login für alle Hanser Fachportale
  • Individuelle Startseite und damit schneller Zugriff auf bevorzugte Inhalte
  • Exklusiver Zugriff auf ausgewählte Inhalte
  • Persönliche Merklisten über alle Hanser Fachportale
  • Zentrale Verwaltung Ihrer persönlichen Daten und Newsletter-Abonnements

Jetzt registrieren
Merken Gemerkt
28.04.2014

OWL SW 1.7 CL-640 digitale VIS SWIR Kamera von Laser 2000

Mit automatischer Verstärkungsregelung

OWL SW 1.7 CL-640 digitale VIS SWIR Kamera (Bild: Laser 2000)

Raptor Photonics, Entwickler und Hersteller von Hochleistungs-Digitalkameras, hat ein weiteres Mitglied in der Familie der SWIR- und Visible-SWIR-Kameras auf den Markt gebracht (Vertrieb: Laser 2000, Wessling). Die OWL SW 1.7 CL-640 ist eine robuste, hochempfindliche digitale VIS-SWIR-Kamera. Miteinem640 x 512- InGaAs-Sensor von SCD bietet die Kamera eine Erweiterung von 0,4 bis 1,7 μm, um eine hohe Bildgebung realisieren zu können. Der 15-μm-x-15 μm-Pixelabstand soll beste Bildauflösung ermöglichen. Mithilfe eines 14-bit-Cameralink-Ausgangs läuft die Kamera von 10 bis 120 Hz und ermöglicht dadurch High-Speed-Digital-Video. Als eine zusätzliche Besonderheit sieht der Hersteller die automatische Verstärkungsregelung (AGC), die klare Videoaufnahmen bei allen Lichtverhältnissen ermöglichen soll. Für Bilder von höchster Qualität soll ein intelligenter On-Board-3-Punkt-Non-Uniformity-Correction-Algorithmus sorgen. Als weitere Eigenschaften nennt der Vertriebspartner kompakte Maße, eine Niedrigleistung <5W und die Eignung für hand-, handy- oder luftgestützte Systeme. Des Weiteren ist die Kamera sehr robust, Peltier-gekühlt, hat keinen Lüfter und soll so die Integration in UAV-, Handheld- und alle Electro-Optic-Systeme ermöglichen. Sie kommt bei Anwendungen wie 860-, 1064- und 1550-nm-Laserlinienerkennung, aktiver Bildgebung, hyperspektraler Bildgebung, Bildverarbeitung durch Nebel, Entfernungsmessung, Halbleiterinspektion, Solarzelleninspektion und Thermografie zum Einsatz.

www.laser2000.de

Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

Hier kostenlos anmelden

Beispiel-Newsletter ansehen