nach oben
Meine Merkliste
Ihre Merklisteneinträge speichern
Wenn Sie weitere Inhalte zu Ihrer Merkliste hinzufügen möchten, melden Sie sich bitte an. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, registrieren Sie sich bitte im Hanser Kundencenter.

» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.
Ihre Merklisten
Wenn Sie Ihre Merklisten bei Ihrem nächsten Besuch wieder verwenden möchten, melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich im Hanser Kundencenter.
» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.

« Zurück

Ihre Vorteile im Überblick

  • Ein Login für alle Hanser Fachportale
  • Individuelle Startseite und damit schneller Zugriff auf bevorzugte Inhalte
  • Exklusiver Zugriff auf ausgewählte Inhalte
  • Persönliche Merklisten über alle Hanser Fachportale
  • Zentrale Verwaltung Ihrer persönlichen Daten und Newsletter-Abonnements

Jetzt registrieren
Merken Gemerkt
28.04.2004

optoNCDT 2400

Gegen spiegelnde Oberflächen

optoNCDT 2400

optoNCDT 2400

Optisches Sensorsystem. Das optische Sensorsystem optoNCDT 2400 von Micro-Epsilon, Ortenburg, misst Wege und Abstände mit hoher Präzision gegen diffus reflektierende und spiegelnde Oberflächen. Physikalische Basis ist ein konfokales chromatisches Messverfahren, das mit Weißlicht arbeitet. Jeder Wellenlänge wird durch eine werkseitige Kalibrierung ein bestimmter Abstandspunkt zugeordnet. Im Sensorsystem wird diejenige Lichtwellenlänge zur Messung herangezogen, in deren Fokus sich das Messobjekt befindet.

Nach Angaben des Unternehmens haben unterschiedlich ausgeprägte Material-Oberflächen keine negativen Auswirkungen auf die Messgenauigkeit. Der Messpunktdurchmesser bleibt bei variierenden Messabständen konstant. In Messrichtung können Abstandsänderungen von bis zu 3nm erfasst und ausgewertet werden. Durch die hohe Messrate von 1000Hz ist es möglich, auch schnelle Bewegungen zu erfassen. Das System besteht aus einem Controller und einem Sensor, die über ein 20m langes Lichtkabel miteinander verbunden werden. Die Messbereiche der Sensoren liegen zwischen 80μm und 24mm. Außerdem kann die Dicke von transparenten Folien, Platten oder Schichten mit einem Sensor und von einer Seite aus gemessen werden. Dafür wird die Reflexion der Fokuspunkte auf der vorderen und hinteren Glasfläche ausgewertet. Das Sensorsystem kann zudem in der dreidimensionalen Oberflächentypografie von verschiedenen Werkstoffen und bei Messungen in Bohrungen angewendet werden.

Unternehmensinformation

Micro-Epsilon Messtechnik GmbH & Co. KG

Königbacher Str. 15
DE 94496 Ortenburg
Tel.: 08542 168-0
Fax: 08542 168-90

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren
Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

Hier kostenlos anmelden

Beispiel-Newsletter ansehen