nach oben
Meine Merkliste
Ihre Merklisteneinträge speichern
Wenn Sie weitere Inhalte zu Ihrer Merkliste hinzufügen möchten, melden Sie sich bitte an. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, registrieren Sie sich bitte im Hanser Kundencenter.

» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.
Ihre Merklisten
Wenn Sie Ihre Merklisten bei Ihrem nächsten Besuch wieder verwenden möchten, melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich im Hanser Kundencenter.
» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.

« Zurück

Ihre Vorteile im Überblick

  • Ein Login für alle Hanser Fachportale
  • Individuelle Startseite und damit schneller Zugriff auf bevorzugte Inhalte
  • Exklusiver Zugriff auf ausgewählte Inhalte
  • Persönliche Merklisten über alle Hanser Fachportale
  • Zentrale Verwaltung Ihrer persönlichen Daten und Newsletter-Abonnements

Jetzt registrieren
Merken Gemerkt
28.02.2013

Optisches Inspektionssystem Magnus HD Trend

Mikroskopische Vergrößerungen in hoher Bildqualität

Das benutzerfreundliche Autofokus-Vergrößerungssystem Magnus HD Trend von Tagarno (Vertrieb: Weidinger, Eichenau) kombiniert die HD-Bildqualität mit den Vergrößerungseigenschaften eines Mikroskops. Durch die bis zu 320-fache Vergrößerung der Vorsatzlinsen (Option) und die Wiedergabe von Live-Bildern mit 60  fps lassen sich auch sehr kleine Einzelheiten deutlich erkennen.

Das System mit hoher ESD-Sicherheit lässt sich einfach in der Höhe positionieren, je nach Größe des zu untersuchenden Objekts. Es ist dazu mit einem Schnelleinstellknopf und einer ultrafeinen Höheneinstellung ausgestattet. Bilder können mit einem Mausklick erfasst, auf dem PC oder einer SD-Karte gespeichert und auf einem 22-Zoll-Monitor dargestellt werden. Eine eingebaute Laserdiode erleichtert die Navigation auf das zu untersuchende Element. Das eingebaute kräftige LED-Licht bewirkt eine gute Ausleuchtung der Objekte. Messungen mit der optionalen Messsoftware Milli und Micro lassen sich direkt am erfassten Bild vornehmen.

Das optische Inspektionssystem eignet sich unter anderem zur Verringerung der Anzahl von Falschrückweisungen von Machine-Vi­sion-Systemen und zur Verbesserung von Qualitätssicherungsprozessen. Weitere Einsatzfelder sind die Montageerleichterung, Reparatur und Nachbearbeitung, die berührungslose 2D-Vermessung und die Dokumentation. Zur Anpassung an die jeweilige Inspektionsaufgabe steht umfassendes Zubehör bereit.

Weidinger GmbH
www.weidinger.eu
Halle 1, Stand 1123

Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

Hier kostenlos anmelden

Beispiel-Newsletter ansehen