nach oben
Meine Merkliste
Ihre Merklisteneinträge speichern
Wenn Sie weitere Inhalte zu Ihrer Merkliste hinzufügen möchten, melden Sie sich bitte an. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, registrieren Sie sich bitte im Hanser Kundencenter.

» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.
Ihre Merklisten
Wenn Sie Ihre Merklisten bei Ihrem nächsten Besuch wieder verwenden möchten, melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich im Hanser Kundencenter.
» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.

« Zurück

Ihre Vorteile im Überblick

  • Ein Login für alle Hanser Fachportale
  • Individuelle Startseite und damit schneller Zugriff auf bevorzugte Inhalte
  • Exklusiver Zugriff auf ausgewählte Inhalte
  • Persönliche Merklisten über alle Hanser Fachportale
  • Zentrale Verwaltung Ihrer persönlichen Daten und Newsletter-Abonnements

Jetzt registrieren
Merken Gemerkt
08.04.2014

Optische Rohrmessgeräte-Serie Tube Inspect-P von Aicon

3D-Vermessung von Rohren und Drähten

Optische Rohrmessgeräte-Serie Tube Inspect-P (Bild: Aicon)

Die Tube Inspect-P-Serie ist die Weiterentwicklung des optischen Rohrmessgeräts von Aicon, Braunschweig, das auf der Tube & Wire in Düsseldorf erstmals präsentiert wird. Das Unternehmen reagiert mit dem neuen Modell auf aktuelle Kundenanforderungen aus der Produktion, z. B. die Prüfung immer engerer Toleranzen. Das erste Modell der Reihe, P8, ist ausgerüstet mit acht Kameras und für Rohre und Drähte von 1 mm bis 125 mm Durchmesser geeignet. Es misst mit einer Genauigkeit von bis zu 0,035 mm. Der Messbereich von 1000 mm x 600 mm x 400 mm soll eine optimale 3D Kontrolle von Prüfobjekten bis zu 1 m Länge ermöglichen. Aber auch längere Rohre und Drähte sollen mit dem System problemlos gemessen werden können. Die seitlichen Türen erlauben ein abschnittsweises, überlappendes Nachsetzen und damit die Messung von Bauteilen mit einer End-zu-End-Länge von bis zu 2 m. Das Unternehmen beschreibt das System als hochgenau, schnell und kompakt. Produktionsabläufe wie das Einrichten von Biegemaschinen werden optimiert und Kosten eingespart, erklärt der Hersteller weiter. In Kombination mit der Softwareplattform Bending Studio bietet das System viele ­anwendungsorientierte Funktionen. Mit seinen kompakten Abmessungen passt es auf eine handelsübliche Euro-Palette. Das soll Transportkosten sparen und den Platzbedarf beim Anwender verringern. Durch die Größe und die Funktionen soll es flexibel an wechselnden Orten eingesetzt werden können.

Aicon 3D Systems GmbH
www.aicon3d.de

Unternehmensinformation

AICON 3D Systems GmbH

Biberweg 30C
DE 38114 Braunschweig
Tel.: 0531 58000-58
Fax: 0531 58000-60

Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

Hier kostenlos anmelden

Beispiel-Newsletter ansehen