nach oben
Meine Merkliste
Ihre Merklisteneinträge speichern
Wenn Sie weitere Inhalte zu Ihrer Merkliste hinzufügen möchten, melden Sie sich bitte an. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, registrieren Sie sich bitte im Hanser Kundencenter.

» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.
Ihre Merklisten
Wenn Sie Ihre Merklisten bei Ihrem nächsten Besuch wieder verwenden möchten, melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich im Hanser Kundencenter.
» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.

« Zurück

Ihre Vorteile im Überblick

  • Ein Login für alle Hanser Fachportale
  • Individuelle Startseite und damit schneller Zugriff auf bevorzugte Inhalte
  • Exklusiver Zugriff auf ausgewählte Inhalte
  • Persönliche Merklisten über alle Hanser Fachportale
  • Zentrale Verwaltung Ihrer persönlichen Daten und Newsletter-Abonnements

Jetzt registrieren
Merken Gemerkt
01.06.2004

Optische 3D-Inspektion von BGAs

Im Dauertest bewährt

3D-Inspektion von BGAs

3D-Inspektion von BGAs

Mit einem optischen Messsystem der Bi-Ber GmbH, Berlin, lässt sich die Koplanarität (Ebenen-Abweichung von Kontakten gegenüber einer Auflage-Ebene) von herkömmlichen Carriern prüfen.
Darauf basierend erfolgte eine Weiterentwicklung auch für BGA-Gehäuse. Um die Standfestigkeit des Systems zu testen und die Messmittelfähigkeit nachzuweisen, führte der Hersteller mit seinem Handlingsystem Dauertests an Muster-BGAs mit 169 Balls durch. Dabei wurde das Handling der BGAs auf die für die Messfunktion relevanten Abläufe beschränkt und der Ablauf in einem Prüf- oder Gurtautomaten nachgestellt.

Die erreichten Verarbeitungszeiten wurden dabei durch das Handling begrenzt. Die für die Integration in einen Verarbeitungsautomaten relevanten Zeiten lagen nach eigenen Angaben bei ca. 0,1s für die Bildaufnahme – vom Abblasen bis zur Fertigmeldung – und bei 160ms für die Bildverarbeitung. Durch Verwendung eines PCs nach dem aktuellen Stand der Technik sei eine weitere erhebliche Beschleunigung möglich.

Es wurden 10000 Messungen an zwei aufeinander folgenden Tagen pro BGA und eine Woche später noch einmal 1000 Vergleichsmessungen durchgeführt.
Für die sehr gute Wiederholgenauigkeit der Messungen spricht die max. Standard-Abweichung der Einzelmesswerte pro Ball von 4μm bei einer optischen Auflösung der verwendeten Kombination aus CCD-Kamera und telezentrischem Objektiv von 35μm/Pixel. Das maximale Delta der Einzelmesswerte für die Balls betrug weniger als 12μm.

Das zur Abbildung verwendete Micro-Array zeigte über die Dauer des Tests trotz der bewusst gewählten großen Abblashöhe und der damit verbundenen mechanischen Beanspruchung keinerlei mechanische Veränderungen. Die Ergebnisse der ersten Messung unterscheiden sich nicht von den Ergebnissen der letzten Messung, die Qualität der für die Abbildung relevanten Flächen ist konstant.

Unternehmensinformation

Biber GmbH & Co. Engineering KG

An der Wuhlheide 232B
DE 12459 Berlin
Tel.: 030 8103222-60
Fax: 030 8103222-61

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren
Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

Hier kostenlos anmelden

Beispiel-Newsletter ansehen