nach oben
Meine Merkliste
Ihre Merklisteneinträge speichern
Wenn Sie weitere Inhalte zu Ihrer Merkliste hinzufügen möchten, melden Sie sich bitte an. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, registrieren Sie sich bitte im Hanser Kundencenter.

» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.
Ihre Merklisten
Wenn Sie Ihre Merklisten bei Ihrem nächsten Besuch wieder verwenden möchten, melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich im Hanser Kundencenter.
» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.

« Zurück

Ihre Vorteile im Überblick

  • Ein Login für alle Hanser Fachportale
  • Individuelle Startseite und damit schneller Zugriff auf bevorzugte Inhalte
  • Exklusiver Zugriff auf ausgewählte Inhalte
  • Persönliche Merklisten über alle Hanser Fachportale
  • Zentrale Verwaltung Ihrer persönlichen Daten und Newsletter-Abonnements

Jetzt registrieren
Merken Gemerkt
03.06.2003

OCR-Software, neueste Version

Flexible Trainingsfunktion

OCR-Software, neueste Version

OCR-Software, neueste Version

Die neueste Version der OCR-Software von National Instruments kann nun auf die Erkennung neuer Schriften und Symbole trainiert werden. Sie ermöglicht den Zugriff auf Low-Level-Parameter über eine benutzerfreundliche Trainingsschnittstelle. PC-basierte Bildverarbeitungssysteme werden hiermit um eine flexible und leistungsstarke Zeichenerkennung erweitert.

Die OCR-Software erhöht die Systemflexibilität, indem sie Ingenieuren die Möglichkeit bietet, Anwendungen zu programmieren, die aufgestempelte, lasergravierte oder gedruckte Sonderzeichen und -Fonts einschließlich OCR-A-, OCR-B- und SEMI-Schriften erkennen können. Von dieser Funktionalität profitieren viele Branchen wie beispielsweise die Automobilindustrie beim Lesen von gestanzten Markierungen auf Bauteilen, die Halbleiterbranche bei der Wafer-Erkennung oder die Pharmaindustrie beim Lesen von Packungsetiketten oder Losnummern.
Die OCR-Technologie ist auch Bestandteil des neuen NI-Vision-Builder for Automated Inspection, einer interaktiven Umgebung zur schnellen programmierfreien Konfiguration, Evaluierung und Inbetriebnahme von industriellen Bildverarbeitungsanwendungen.

Produktionsprüfingenieure können diese Bildverarbeitungs-Software auch mit anderen Komponenten kombinieren wie Motorensteuerungs- und Datenerfassungsmodulen, dem NI-Vision-Development-Modul sowie einer Reihe von Programmierumgebungen wie LabVIEW und LabVIEW Real-Time von NI oder Microsoft Visual Basic und C/C++.

Unternehmensinformation

National Instruments Germany GmbH

Ganghoferstr. 70 b
DE 80339 München
Tel.: 089 7413130
Fax: 089 7146035

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren
Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

Hier kostenlos anmelden

Beispiel-Newsletter ansehen