nach oben
Meine Merkliste
Ihre Merklisteneinträge speichern
Wenn Sie weitere Inhalte zu Ihrer Merkliste hinzufügen möchten, melden Sie sich bitte an. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, registrieren Sie sich bitte im Hanser Kundencenter.

» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.
Ihre Merklisten
Wenn Sie Ihre Merklisten bei Ihrem nächsten Besuch wieder verwenden möchten, melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich im Hanser Kundencenter.
» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.

« Zurück

Ihre Vorteile im Überblick

  • Ein Login für alle Hanser Fachportale
  • Individuelle Startseite und damit schneller Zugriff auf bevorzugte Inhalte
  • Exklusiver Zugriff auf ausgewählte Inhalte
  • Persönliche Merklisten über alle Hanser Fachportale
  • Zentrale Verwaltung Ihrer persönlichen Daten und Newsletter-Abonnements

Jetzt registrieren
Merken Gemerkt
30.10.2007

Objektiv-Serie

Auf 1/1,8-Zoll-Sensoren ausgelegt

Objektiv-Serie

Objektiv-Serie

Tamron, Köln, hat eine neue Objektiv-Serie für die industrielle Automation auf den Markt gebracht. Die Objektive sind auf 1/1,8-Zoll-Sensoren ausgelegt. Zur Serie gehören das M118FM16 (16mm Brennweite, Blendstufen 1,4 bis 16 und MOD 0,1m), das M118FM25 (25mm Brennweite, Blendstufen 1,6 bis 16 und MOD 0,1m) sowie das M118FM50 (50mm Brennweite, Blendstufen 2,8 bis 22 und MOD 0,2m).

Die Serie bietet laut Hersteller eine sehr hohe Auflösung und damit einen sehr hohen Kontrast über die gesamte Fläche. Weiter wurde darauf geachtet, dass sich im Nahbereich kein Leistungsabfall zeigt und dass die Objektive kompakt und leicht sind. Der Mindestabstand konnte im Vergleich zur bisherigen High-Resolution- Serie erheblich reduziert werden: beim 16-mm-Objektiv von 0,3m (17HF) auf 0,1 m, beim 25-mm-Objektiv (20HC) von 0,25m auf 0,1m und beim 50-mm- Objektiv von 0,5m (21HC) auf 0,2m. Damit wird die Verwendung von Zwischenringen bei vielen Anwendungen unnötig und die Einsatzmöglichkeiten für die Objektive vielfältiger, heißt es bei Tamron.

Auch die Handhabung von Blende und Fokus wurde durch je drei Positionen für Feststellschrauben verbessert. Zusätzlich zu den optischen Eigenschaften wurde das Gehäuse überarbeitet. Linse und Anschlusssystem sind jetzt resistenter gegen Vibrationen und sollen so die optische Qualität auch unter harten Bedingungen gewährleisten.

Unternehmensinformation

Tamron Europe GmbH

Robert-Bosch-Str. 9
DE 50769 Köln
Tel.: 0221 970325-0
Fax: 0221 970325-4

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren
Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

Hier kostenlos anmelden

Beispiel-Newsletter ansehen