nach oben
Meine Merkliste
Ihre Merklisteneinträge speichern
Wenn Sie weitere Inhalte zu Ihrer Merkliste hinzufügen möchten, melden Sie sich bitte an. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, registrieren Sie sich bitte im Hanser Kundencenter.

» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.
Ihre Merklisten
Wenn Sie Ihre Merklisten bei Ihrem nächsten Besuch wieder verwenden möchten, melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich im Hanser Kundencenter.
» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.

« Zurück

Ihre Vorteile im Überblick

  • Ein Login für alle Hanser Fachportale
  • Individuelle Startseite und damit schneller Zugriff auf bevorzugte Inhalte
  • Exklusiver Zugriff auf ausgewählte Inhalte
  • Persönliche Merklisten über alle Hanser Fachportale
  • Zentrale Verwaltung Ihrer persönlichen Daten und Newsletter-Abonnements

Jetzt registrieren
Merken Gemerkt
02.04.2003

OADM

Laser-Distanz-Sensoren

OADM

OADM

Die neue Generation der Laser-Distanz-Sensoren von Baumer Electric setzt neue Maßstäbe bezüglich Geschwindigkeit und Performance. Messvorgänge bei kleinen und schnell bewegten Objekten sind dank der kurzen Ansprechzeit von unter 900 ms ab sofort möglich. Die erstmals eingesetzte Teach-in-Funktion erlaubt es, den Messbereich innerhalb der vorgegebenen Maximalgrenzen frei zu konfigurieren und damit die Auflösung zu erhöhen. Wird zum Beispiel in der Qualitätskontrolle ein kleiner Messbereich und dafür eine genauere Messung mit erhöhter Auflösung gewünscht, ist es nun möglich, den Messbereich auf die ersten 1,5mm zu begrenzen und damit eine Auflösung von bis zu 5mm zu erreichen. Für den so eingeschränkten Messbereich steht am Analogausgang der gesamte Signalbereich von 4-20mA/0-10V zur Verfügung.

Die CCD-Zeile als Empfangselement und die Intelligenz des Mikrocontrollers sorgen dafür, dass die Messwerte nahezu farbunabhängig und mit einem sehr kleinen Linearitätsfehler als analoges Signal ausgegeben werden. Für parallele Messaufgaben, wie die Messung von Objektdicken, steht zusätzlich ein Synchronisiereingang zur Verfügung, über den sich die Messungen von verschiedenen Sensoren mit Hilfe eines externen Signals zeitgleich starten lassen. Die Messbereiche wurden zum Teil erhöht, aber so gewählt, dass mit der Teach-in-Funktion die Messbereiche der bestehenden Serie eingestellt werden können. Damit ist es möglich, heute bestehende Applikationen in Zukunft problemlos an schnellere Prozessabläufe anzupassen.

Unternehmensinformation

Baumer GmbH

Pfingstweide 28
DE 61169 Friedberg
Tel.: 06031 6007-0
Fax: 06031 6007-70

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren
Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

Hier kostenlos anmelden

Beispiel-Newsletter ansehen