nach oben
Meine Merkliste
Ihre Merklisteneinträge speichern
Wenn Sie weitere Inhalte zu Ihrer Merkliste hinzufügen möchten, melden Sie sich bitte an. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, registrieren Sie sich bitte im Hanser Kundencenter.

» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.
Ihre Merklisten
Wenn Sie Ihre Merklisten bei Ihrem nächsten Besuch wieder verwenden möchten, melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich im Hanser Kundencenter.
» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.

« Zurück

Ihre Vorteile im Überblick

  • Ein Login für alle Hanser Fachportale
  • Individuelle Startseite und damit schneller Zugriff auf bevorzugte Inhalte
  • Exklusiver Zugriff auf ausgewählte Inhalte
  • Persönliche Merklisten über alle Hanser Fachportale
  • Zentrale Verwaltung Ihrer persönlichen Daten und Newsletter-Abonnements

Jetzt registrieren
Merken Gemerkt
01.08.2003

Nexiv VMR3020 Z120X

CNC-Video-Messmaschine

Nexiv VMR3020 Z120X

Nexiv VMR3020 Z120X

Bei der CNC-Video-Messmaschine Nexiv VMR3020 Z120X mit Hyper Zoom von Nikon ermöglicht eine spezielle neue Optik in Verbindung mit einem präzisen Messtisch die Vermessung von Werkstücken bei Genauigkeiten von deutlich unter einem Mikrometer. Mit Hilfe eines Objektivwechslers in Verbindung mit einem neuen Zoom werden Vergrößerungen von 1fach bis 120fach realisiert.

Die Messmaschine lässt sich variabel ausstatten. Für wiederkehrende Messaufgaben kann das Gerät mit Hilfe der auf Windows basierenden Software programmiert werden. Dabei können die Programme direkt an der Maschine oder offline auf der Basis von CAD-Zeichnungen an einem anderen Computer erstellt werden.

Der Programmablauf wird durch einen einfachen Tastendruck gestartet. Die Konstruktion von speziellen Probenaufnahmen wird vielfach überflüssig, da eine „intelligente Suchfunktion“ beim Auffinden der Proben auf dem Messtisch hilft. Alle im Messprogramm definierten Koordinaten werden bei eventuellen Abweichungen der aktuellen Probenposition von der programmierten Position automatisch umprogrammiert.
Vier verschiedene Autofocus-Systeme sowie die Möglichkeit, von der Hellfeldtechnik in den Dunkelfeldkontrast zu wechseln, helfen bei der Lösung der unterschiedlichsten Messaufgaben. Ein TTL (Through The Lens)-Laser-Autofocus ermöglicht beispielsweise die dreidimensionale Abbildung von Oberflächen oder die Vermessung von Winkeln im Raum.

Unternehmensinformation

Nikon GmbH Instrumentenvertrieb

Tiefenbroicher Weg 25
DE 40472 Düsseldorf
Tel.: 0211 9414-0
Fax: 0211 9414-311

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren
Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

Hier kostenlos anmelden

Beispiel-Newsletter ansehen