nach oben
Meine Merkliste
Ihre Merklisteneinträge speichern
Wenn Sie weitere Inhalte zu Ihrer Merkliste hinzufügen möchten, melden Sie sich bitte an. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, registrieren Sie sich bitte im Hanser Kundencenter.

» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.
Ihre Merklisten
Wenn Sie Ihre Merklisten bei Ihrem nächsten Besuch wieder verwenden möchten, melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich im Hanser Kundencenter.
» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.

« Zurück

Ihre Vorteile im Überblick

  • Ein Login für alle Hanser Fachportale
  • Individuelle Startseite und damit schneller Zugriff auf bevorzugte Inhalte
  • Exklusiver Zugriff auf ausgewählte Inhalte
  • Persönliche Merklisten über alle Hanser Fachportale
  • Zentrale Verwaltung Ihrer persönlichen Daten und Newsletter-Abonnements

Jetzt registrieren
Merken Gemerkt
15.07.2020

Neues Release RQM 6.1 von Pickert

CAQ-Software für erfolgreiches Qualitätsmanagement

Mit der Version 6.1 seines CAQ-Systems RQM hat der Softwareanbieter Pickert nun die neue Generation seiner Qualitätsmanagementsoftwarelösung veröffentlicht.

47 Milliarden Euro müssen die deutschen KMU jährlich für fehlerbedingte Kosten aufbringen. Die Fertigung neuartiger und innovativer Produkte ist durch häufig auftretende Produktions-, Anlauf- und/oder Materialfehler gekennzeichnet, da noch wenig Wissen und Erfahrungswerte zum Fehlergeschehen in der Produktion vorliegen.

Pickert verfolgt mit seiner CAQ-Software den Ansatz einer digitalen Vernetzung von Produktion, Qualität und Prozess. Dieser soll einen ganzheitlichen Blick auf die Wertschöpfungskette ermöglchen und Fehler schon in Ihrem Ansatz verhindern. Laut Anbieter gelingt dies vor allem durch eine hohe Vernetzung der einzelnen Qualitäts-, Planungs- und Produktionsprozesse.

Vernetzung einzelner Prozesse, neue Funktionen und modernisierte Benutzeroberfläche

Im Bereich FMEA stand vor allem die Harmonisierung der VDA/AIAG-Richtlinie im Mittelpunkt. Mit der neuen Methodik kann nun in der RQM.FMEA gearbeitet werden.

Mit Hilfe der Werkskennung welche erstmals in RQM 6.0 einer breiten Öffentlichkeit vorgestellt wurde ist es möglich, alle einzelne Fertigungsstandorte zentral zu administrieren und deren Qualität- und Produktion zu überwachen. Dadurch wird die Kollaboration einzelner Werke um ein Vielfaches verbessert. Die Transparenz hinsichtlich der produzierten Qualität kann zentral für alle Standorte weltweit geplant, eingeführt und kontrolliert werden. Gerade in der aktuellen Lage, in der Reisen nur eingeschränkt möglich sind, bietet dies einen entscheidenden Wettbewerbsvorteil.

Mit Hilfe der neuen Offline-Prüfung können RQM-Kunden ab sofort, immer und überall ihre Prüfdaten erfassen, ganz unabhängig ob eine Netzwerkverbindung verfügbar ist oder nicht. Die Offline durchgeführten Prüfungen lassen sich bei aktiver Netzwerkverbindung ganz einfach synchronisieren und stehen damit auch zu umfangreichen Auswertungen im Web-Dashboards oder dem RQM eigenen Auswertungstool zur Verfügung. Dies bedeutet maximalen Komfort für die Anwender bei gesicherter Datenqualität.

Pickert
www.pickert.de

Unternehmensinformation

Pickert & Partner GmbH

Händelstr. 10
DE 76327 Pfinztal
Tel.: 0721 6652-0
Fax: 0721 6652-599

Internet:www.pickert.de
E-Mail: info <AT> pickert.de



Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren
Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

Hier kostenlos anmelden

Beispiel-Newsletter ansehen