nach oben
Meine Merkliste
Ihre Merklisteneinträge speichern
Wenn Sie weitere Inhalte zu Ihrer Merkliste hinzufügen möchten, melden Sie sich bitte an. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, registrieren Sie sich bitte im Hanser Kundencenter.

» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.
Ihre Merklisten
Wenn Sie Ihre Merklisten bei Ihrem nächsten Besuch wieder verwenden möchten, melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich im Hanser Kundencenter.
» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.

« Zurück

Ihre Vorteile im Überblick

  • Ein Login für alle Hanser Fachportale
  • Individuelle Startseite und damit schneller Zugriff auf bevorzugte Inhalte
  • Exklusiver Zugriff auf ausgewählte Inhalte
  • Persönliche Merklisten über alle Hanser Fachportale
  • Zentrale Verwaltung Ihrer persönlichen Daten und Newsletter-Abonnements

Jetzt registrieren
Merken Gemerkt
07.02.2008

Neue Modelle UI-1640-C und UI-1550-C von IDS

Mit 1/3"-CMOS-Sensoren

Die uEye-Kamerapalette von IDS Imaging Development Systems, Obersulm, wurde um zwei Kameras erweitert. Die Modelle UI-1640-C und UI-1550-C sind beide mit Rolling Shutter, USB2.0-Anschluss und mit 1/3"-CMOS-Sensoren der jüngsten Generation ausgestattet. Deren Lichtempfindlichkeit soll an vergleichbare CCD-Sensortechnik heranreichen.

Modell UI-1640-C bietet eine Auflösung von 1,3 Megapixel (1280x1024) und Modell UI-1550-C von 2 Megapixel (1600x1200). Beide Versionen sind mit oder ohne Speicher erhältlich und werden entweder im Standard-Metallgehäuse mit gängigem Mini-B-Anschluss oder als robuste uEye RE mit dichten Steckverbindern zum Verschrauben geliefert. Sie verfügen über einen C-Mount-Objektivanschluss, einen optoentkoppelten Triggereingang und einen ebenfalls optoentkoppelten Ausgang.

Wie bei den anderen uEye-Kameras ist eine kostenlose Software-Sammlung für aktuelle Windows-Betriebssysteme und Linux im Lieferumfang enthalten. Dazu gehören u. a. ein Software Development Kit (SDK) mit Demo-Programmen für die Bilderfassung und -analyse einschließlich Source-Codes, ein Twain-Treiber, eine ActiveX-Komponente und ein Direct-Show (WDW)-Interface. Zusätzlich werden passende Schnittstellen für weitere gängige Machine-Vision-Programme angeboten.

Unternehmensinformation

IDS - Imaging Development Systems GmbH

Dimbacher Str. 6-8
DE 74182 Obersulm
Tel.: 07134 96196-0
Fax: 07134 96196-99

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren
Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

Hier kostenlos anmelden

Beispiel-Newsletter ansehen