nach oben
Meine Merkliste
Ihre Merklisteneinträge speichern
Wenn Sie weitere Inhalte zu Ihrer Merkliste hinzufügen möchten, melden Sie sich bitte an. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, registrieren Sie sich bitte im Hanser Kundencenter.

» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.
Ihre Merklisten
Wenn Sie Ihre Merklisten bei Ihrem nächsten Besuch wieder verwenden möchten, melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich im Hanser Kundencenter.
» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.

« Zurück

Ihre Vorteile im Überblick

  • Ein Login für alle Hanser Fachportale
  • Individuelle Startseite und damit schneller Zugriff auf bevorzugte Inhalte
  • Exklusiver Zugriff auf ausgewählte Inhalte
  • Persönliche Merklisten über alle Hanser Fachportale
  • Zentrale Verwaltung Ihrer persönlichen Daten und Newsletter-Abonnements

Jetzt registrieren
Merken Gemerkt
16.07.2014

Weitere Modelle der Universal-Prüfmaschinenbaureihe AGS-X von Shimadzu

Zerstörende Prüfung mit höherer Kapazität

Neue Modelle der Universal-Prüfmaschinenbaureihe AGS-X (Foto: Shimadzu)

Der Duisburger Prüfgerätehersteller Shimadzu hat seine bereits bekannte AGS-X-Baureihe um vier Modelle ergänzt. Die neuen Geräte verfügen über höhere Kapazität bis zu 300 000 N und können für Zugfestigkeits-, Biege- und Kompressionstests eingesetzt werden.

Der interne leistungsfähige Kontroller überträgt Messdaten mit bis zu 1000 Hz. Darüber hinaus wurden die Kraftmessdosen verbessert, sodass ein breiterer Messbereich von 1/1 bis hinunter zu 1/500 der relativen Kapazität abgedeckt wird. Dabei ist eine Genauigkeit der Klasse 1 und sogar der Klasse 0,5 gemäß ISO 7500-1 und vergleichbaren Verordnungen gegeben. Daher ist es nun möglich, Spinnenfäden von gerade einmal 0,002 N bis zu hochfesten Stählen von 300.000 N mit der gleichen Maschine zu messen, erklärt das Unternehmen.

Softwareseitig sind die Geräte mit der aktuellen Version der selbster-klärenden Trapezium-X-Software ausgestattet. Neben Zugfestigkeits-, Kompressions- und Biegetests lässt sich auch eine große Auswahl weiterer Tests durchführen, wie Anwendungen für Schäl und Reibungsverfahren ebenso wie für Klebstoffe und Texturen. Die Modelreihe erfüllt nach Firmenangaben zudem in Verbindung mit einem geeigneten Extensometer die Anforderungen der ISO-6892 und ISO-527.

Vorhandenen Zubehöreinrichtungen wie Spannwerkzeuge und -halterungen, thermostatische Kammern und Längenänderungsaufnehmer bis zum leistungsfähigen Video-Extensometer TR View x stehen dem Anwender für alle Modelle zur Verfügung.

Shimadzu Deutschland GmbH
www.shimadzu.de

Unternehmensinformation

Shimadzu Deutschland GmbH

Albert-Hahn-Str. 6-10
DE 47269 Duisburg
Tel.: 0203 7687-0
Fax: 711734

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren
Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

Hier kostenlos anmelden

Beispiel-Newsletter ansehen