nach oben
Meine Merkliste
Ihre Merklisteneinträge speichern
Wenn Sie weitere Inhalte zu Ihrer Merkliste hinzufügen möchten, melden Sie sich bitte an. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, registrieren Sie sich bitte im Hanser Kundencenter.

» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.
Ihre Merklisten
Wenn Sie Ihre Merklisten bei Ihrem nächsten Besuch wieder verwenden möchten, melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich im Hanser Kundencenter.
» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.

« Zurück

Ihre Vorteile im Überblick

  • Ein Login für alle Hanser Fachportale
  • Individuelle Startseite und damit schneller Zugriff auf bevorzugte Inhalte
  • Exklusiver Zugriff auf ausgewählte Inhalte
  • Persönliche Merklisten über alle Hanser Fachportale
  • Zentrale Verwaltung Ihrer persönlichen Daten und Newsletter-Abonnements

Jetzt registrieren
Merken Gemerkt
12.01.2004

NC4

Brucherkennung an großen Maschinen

Die Einführung des Laser-Werkzeugkontrollsystems NC4 erweitert das Angebot an berührungslosen Laser-Werkzeugkontrollsystemen von Renishaw, Pliezhausen. Mit kompakten Sender- und Empfängereinheiten, deren Abmessungen nur 30mm (Durchmesser) x 35mm betragen, ermöglicht das System eine schnelle berührungslose Werkzeugmessung und Brucherkennung an Maschinen, die zuvor wegen ihrer Größe ungeeignet für derartige Anwendungen waren.

Das System ist in der Lage, bei Abständen zwischen der Sender- und Empfängereinheit von bis zu fünf Metern hoch reproduzierbare Messungen durchzuführen. Je nach Abstand können an einem beliebigen Punkt auf dem Laserstrahl Werkzeuge ab 0,2mm Durchmesser gemessen werden, während die Brucherkennung bereits an Werkzeugen ab 0,05mm Durchmesser möglich ist. Das System ist in einem robusten Edelstahlgehäuse der Schutzklasse IPX8 untergebracht und selbst in rauesten Maschinenumgebungen einsetzbar. Das MicroHole-Schutzsystem bietet durch einen kontinuierlichen Druckluftstrom selbst während der Durchführung von Messroutinen ununterbrochenen Schutz vor Spänen, Grafit und Kühlmittel. Sollte die Luftversorgung ausfallen, schützt eine innovative Schutzvorrichtung vor Verschmutzung und erhält somit den IPX8-Schutz aufrecht.

Dank einer Reihe von neuen Funktionen ist das System einfach zu installieren und einzurichten. Es ist vollständig mit allen anderen Werkzeugkontrollsystemen des Anbieters kompatibel. Die Systemreaktionszeit von 10μs trägt ebenfalls zur genauen Messung von schnell rotierenden Werkzeugen bei.

Unternehmensinformation

Renishaw GmbH

Karl-Benz-Str. 12
DE 72124 Pliezhausen
Tel.: 07127 981-0
Fax: 07127 88237

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren
Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

Hier kostenlos anmelden

Beispiel-Newsletter ansehen