nach oben
Meine Merkliste
Ihre Merklisteneinträge speichern
Wenn Sie weitere Inhalte zu Ihrer Merkliste hinzufügen möchten, melden Sie sich bitte an. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, registrieren Sie sich bitte im Hanser Kundencenter.

» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.
Ihre Merklisten
Wenn Sie Ihre Merklisten bei Ihrem nächsten Besuch wieder verwenden möchten, melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich im Hanser Kundencenter.
» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.

« Zurück

Ihre Vorteile im Überblick

  • Ein Login für alle Hanser Fachportale
  • Individuelle Startseite und damit schneller Zugriff auf bevorzugte Inhalte
  • Exklusiver Zugriff auf ausgewählte Inhalte
  • Persönliche Merklisten über alle Hanser Fachportale
  • Zentrale Verwaltung Ihrer persönlichen Daten und Newsletter-Abonnements

Jetzt registrieren
Merken Gemerkt
07.02.2003

NANOman

Visuelle Bahnbeobachtung

Das Bahninspektionssystem Nanoman von Nanosystems wurde zu einem System zur visuellen Bahnbeobachtung erweitert. Ein neues Modul erlaubt zum Beispiel in der Produktion von bedruckten Plastikfolien die Breitenmessung bei gleichzeitiger Lochsuche. Darüber hinaus wird dem Anlagenbediener auf einem Monitor kontinuierlich ein schwarzweißes Standbild der schnell vorbeilaufenden Bahn präsentiert, so dass ihm eine visuelle Beurteilung der Druckqualität ermöglicht wird.

Das System ist sehr leistungsfähig: Man benötigt bei einer Bahnbreite von 1500mm und bei einer Bahngeschwindigkeit von 250m/min zum Beispiel nur einen Sensor, um eine Auflösung von 0,80mm zu erreichen. Jegliche anderen technischen Kenndaten in Abhängigkeit von den Kundenwünschen sind möglich. Bilddaten können auch zur späteren Bewertung abgespeichert werden. Für die Lochsuche und für die Breitenmessung liegt ein komplettes Druckprotokoll je Rolle vor. Alle Daten werden zusätzlich in einer Datenbank gespeichert und können über einen Monitor aufgerufen werden. Bei Abweichung von der zulässigen Breitentoleranz oder bei Auftreten von unzulässigen Löchern in der Folie werden Alarmsignale generiert.

Die Installation innerhalb der Anlage des Produktionsbetriebs kann in einem Tag durchgeführt werden.

Unternehmensinformation

NANOsystems Messtechnik GmbH & Co. KG

Rombacher Hütte 2
DE 44795 Bochum
Tel.: 0234 94354-0
Fax: 0234 94354-99

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren
Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

Hier kostenlos anmelden

Beispiel-Newsletter ansehen