nach oben
Meine Merkliste
Ihre Merklisteneinträge speichern
Wenn Sie weitere Inhalte zu Ihrer Merkliste hinzufügen möchten, melden Sie sich bitte an. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, registrieren Sie sich bitte im Hanser Kundencenter.

» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.
Ihre Merklisten
Wenn Sie Ihre Merklisten bei Ihrem nächsten Besuch wieder verwenden möchten, melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich im Hanser Kundencenter.
» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.

« Zurück

Ihre Vorteile im Überblick

  • Ein Login für alle Hanser Fachportale
  • Individuelle Startseite und damit schneller Zugriff auf bevorzugte Inhalte
  • Exklusiver Zugriff auf ausgewählte Inhalte
  • Persönliche Merklisten über alle Hanser Fachportale
  • Zentrale Verwaltung Ihrer persönlichen Daten und Newsletter-Abonnements

Jetzt registrieren
Merken Gemerkt
04.08.2009

Multi-Streifen-Laserscanner XC65D

Alle 3D-Merkmale in einem Scan

Der Multi-Streifen-Laserscanner XC65D von Metris, Alzenau (Headquaters Leuven/Belgien), nimmt nach Angaben des Herstellers alle 3D-Merkmale wie Kanten, Langlöcher, Riefen und Freiformflächen mit einem einzigen Scan auf. Der vollständig digitale Cross-Scanner erhöht demnach die Scan-Frequenz um ein Vielfaches. Er passt die Punkt-zu-Punkt-Laserintensität dynamisch den Kontrastgegebenheiten an, sodass manuelles Eingreifen nicht notwendig sein soll.

Mit drei Laserstrahlen, die kreuzförmig angeordnet sind, kann der Multi-Streifen-Laserscanner eine vollständige und genaue 3D-Aufnahme selbst von tiefer liegenden Merkmalen wie zum Beispiel Bohrlöchern erzeugen. Somit sollen geometrische Merkmale mit höherer Genauigkeit verlässlich aus der erfassten Punktewolke gefiltert werden. Der Scanner verhindert, dass mehrere Aufnahmen des gleichen Merkmals aus verschiedenen Winkeln getätigt werden. Zeitintensive Einstellungen des Laserscanners entfallen, was die Dauer der Qualitätskontrolle reduziert. Die kreuzförmige Anordnung der Laserstrahlen soll die höchstmögliche Abdeckung von komplexen Freiformflächen mit vielen Riefen und Taschen ermöglichen.

Ein tieferes und breiteres Sichtfeld kombiniert mit schneller CMOS-Kamera-Technik verdreifacht die Scangeschwindigkeit gegenüber dem Vorgängermodell. Dadurch wird die Verfahrgeschwindigkeit gesteigert und die Anzahl der Merkmale, die mit einem einzigen Scan aufgenommen werden, erhöht.

Unternehmensinformation

Nikon Metrology GmbH

Siemensstr. 24
DE 63755 Alzenau (im UFr)
Tel.: 06023 91733-0
Fax: 06023 91733-229

Internet:www.nikonmetrology.com
E-Mail: sales_germany <AT> nikonmetrology.com



Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren
Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

Hier kostenlos anmelden

Beispiel-Newsletter ansehen