nach oben
Meine Merkliste
Ihre Merklisteneinträge speichern
Wenn Sie weitere Inhalte zu Ihrer Merkliste hinzufügen möchten, melden Sie sich bitte an. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, registrieren Sie sich bitte im Hanser Kundencenter.

» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.
Ihre Merklisten
Wenn Sie Ihre Merklisten bei Ihrem nächsten Besuch wieder verwenden möchten, melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich im Hanser Kundencenter.
» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.

« Zurück

Ihre Vorteile im Überblick

  • Ein Login für alle Hanser Fachportale
  • Individuelle Startseite und damit schneller Zugriff auf bevorzugte Inhalte
  • Exklusiver Zugriff auf ausgewählte Inhalte
  • Persönliche Merklisten über alle Hanser Fachportale
  • Zentrale Verwaltung Ihrer persönlichen Daten und Newsletter-Abonnements

Jetzt registrieren
Merken Gemerkt
27.04.2009

Mobiles Tasterkalibriersystem MyLoop

In der Fertigung einsetzbar

Mobiles Tasterkalibriersystem MyLoop

Mobiles Tasterkalibriersystem MyLoop

Mit dem mobilen Tasterkalibriersystem MyLoop von MyTeam Messtechnik, Ettlingen, lassen sich induktive Messtaster direkt in der Fertigungsumgebung überprüfen. Dadurch ist es möglich, Taster gemeinsam mit ihrer Auswerteelektronik vor Ort zu prüfen. Auf diese Weise soll man zuverlässigere Aussagen über die Wiederholbarkeit und Linearität der elektronischen Messkette erhalten.

Bisher war es notwendig, Messtaster auszubauen und an ein externes Kalibrierlabor zu schicken. Die Auswerte- und Anzeigeeinheit verblieb meist beim Anwender. Aufgrund der betriebsfremden Laborbedingungen und ohne die kundenspezifische Auswerteelektronik waren die Prüfprotokolle der Labore aber wenig aussagekräftig, so der Hersteller.

Das System arbeitet, vergleichbar mit einem stationären Messuhrenprüfstand, im Closed-Loop-Bereich. Es besteht aus einem geschlossenen Gehäuse mit einem angetriebenen Messbolzen sowie einer Vorrichtung zum Einspannen eines Tasters. Der integrierte Antrieb von 0,002 µm Schrittweite entwickelt nach Angaben des Herstellers keine Wärme und wird über einen inkrementellen Präzisionsmaßstab geregelt gefahren. Leistungsteile und Auswerteelektronik für den Antrieb und den linearen Maßstab sind in der separaten Steuereinheit enthalten. Als Messstart für einen SPC-Rechner dient ein digitaler 5-V-Ausgang mit Relais.

Bei Maßen von 259 x 91 x 55 mm wiegt das System rund 1500 g und deckt einen Messbereich von bis zu 30 mm ab. Die Systemauflösung beträgt 0,05 µm, die Wiederholbarkeit der Positionierung 0,1 µm. Mit einem Maßstab von ± 1 µm über den gesamten Messweg lässt sich die Linearität des Systems bestimmen.

Unternehmensinformation

My Team Messtechnik GmbH

Herrenwies 20
DE 76596 Forbach-Herrenwies
Tel.: 07226 9206-390
Fax: 07226 9206-397

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren
Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

Hier kostenlos anmelden

Beispiel-Newsletter ansehen