nach oben
Meine Merkliste
Ihre Merklisteneinträge speichern
Wenn Sie weitere Inhalte zu Ihrer Merkliste hinzufügen möchten, melden Sie sich bitte an. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, registrieren Sie sich bitte im Hanser Kundencenter.

» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.
Ihre Merklisten
Wenn Sie Ihre Merklisten bei Ihrem nächsten Besuch wieder verwenden möchten, melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich im Hanser Kundencenter.
» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.

« Zurück

Ihre Vorteile im Überblick

  • Ein Login für alle Hanser Fachportale
  • Individuelle Startseite und damit schneller Zugriff auf bevorzugte Inhalte
  • Exklusiver Zugriff auf ausgewählte Inhalte
  • Persönliche Merklisten über alle Hanser Fachportale
  • Zentrale Verwaltung Ihrer persönlichen Daten und Newsletter-Abonnements

Jetzt registrieren
Merken Gemerkt
21.08.2018

Opticline C305 von Jenoptik in mobiler Roboterzelle

Mobile Roboterzelle

Opticline C305 in mobiler Roboterzell (@ Jenoptik)

Der Bruch in der Prozesskette zwischen Produktion und Messtechnik lies den drei Unternehmen Erler GmbH, Dormettingen; Jenoptik, Villingen-Schwenningen und Victor Hegedüs, Wehingen, keine Ruhe. Warum soll Automation vor der Messtechnik Halt machen, wenn es gerade hier ein enormes Potenzial für Entlastung, Fehlervermeidung und zukunftsweisende Effizienz gibt?

Als Antwort auf diese Frage entwickelte Erler eine mobile Roboterzelle, die an die optische Wellenmessmaschine Opticline C305 von Jenoptik angekoppelt werden kann. Das Spannmittel Fixator von Hegedüs ist die Grundlage für eine zuverlässige Aufnahme von Teilen aller Geometrien. Im Ergebnis erhält der Anwender eine Lösung mit dem Namen Automated Precision Opticline zur 100-Prozent Prüfung mit einem AQL-Wert von Null, so die Hersteller.

Selbst Messungen von mehreren Merkmalen sollen nur Sekunden dauern. Hoch präzise erbringt die Messzelle nach Firmenangaben rund um die Uhr exakt reproduzierbare Ergebnisse - völlig unabhängig von Werkern. Ein Einstellmeister ist nicht notwendig, da sich das Messsystem selbst überwacht. Auch Rückmeldungen in den Produktionsprozess zur frühzeitigen Erkennung von Werkzeugabnutzungen sind möglich. Die Sortierung der Teile in i. O. und n. i. O. erfolgt automatisch. Parallel zur Messung wird eine lückenlose Dokumentation erstellt.

Viktor Hegedüs GmbH
www.hegedues.de

Unternehmensinformation

JENOPTIK Industrial Metrology Germany GmbH

Alte Tuttlinger Str. 20
DE 78056 Villingen-Schwenningen
Tel.: 07720 602-0
Fax: 07720 602-123

Viktor Hegedüs GmbH

Siemensstr. 8
DE 78564 Wehingen
Tel.: 07426 9494-0
Fax: -94

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren
Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

Hier kostenlos anmelden

Beispiel-Newsletter ansehen