nach oben
Meine Merkliste
Ihre Merklisteneinträge speichern
Wenn Sie weitere Inhalte zu Ihrer Merkliste hinzufügen möchten, melden Sie sich bitte an. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, registrieren Sie sich bitte im Hanser Kundencenter.

» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.
Ihre Merklisten
Wenn Sie Ihre Merklisten bei Ihrem nächsten Besuch wieder verwenden möchten, melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich im Hanser Kundencenter.
» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.

« Zurück

Ihre Vorteile im Überblick

  • Ein Login für alle Hanser Fachportale
  • Individuelle Startseite und damit schneller Zugriff auf bevorzugte Inhalte
  • Exklusiver Zugriff auf ausgewählte Inhalte
  • Persönliche Merklisten über alle Hanser Fachportale
  • Zentrale Verwaltung Ihrer persönlichen Daten und Newsletter-Abonnements

Jetzt registrieren
Merken Gemerkt
13.01.2003

MIC-D

Einfacher Start in die digitale Mikroskopie

MIC-D

MIC-D

Ein neuartiges Konzept der inversen Lichtmikroskopie als anwenderfreundliche Lösung für die kostengünstige Mikroskopie-Ausstattung von Universitäten und Laboren ist das digitale Mikroskop MIC-D von Olympus.

Mikroskopische Präparate können damit stufenlos zoomvergrößert direkt auf einem angeschlossenen PC dargestellt werden. Das Mikroskop überzeugt auf Grund seiner Kombination von Einstellungspräzision und optimaler Wiedergabe des beobachteten Objekts auf dem PC-Monitor bei einem Vergrößerungsbereich von 22- bis 255fach (11,6fach-Zoom). Die optische Auflösung wird von einem CCD mit mehr als 300000 Bildpunkten zu digitalen Bildern von hoher Klarheit und Schärfe umgesetzt. Ein kombinierter Gleit- und Drehtisch erlaubt eine exakte Positionierung und Ausrichtung des Präparats.

Entsprechend der Art und Beschaffenheit der vorliegenden Probe lassen sich die Ausleuchtung und das Beobachtungsverfahren auswählen - so ist eine Nutzung als Auf- oder Durchlichtmikroskop für opake und lichtundurchlässige oder transparente Präparate möglich. Zubehörkomponenten wie Polfilter erlauben darüber hinaus die Aufrüstung für spezielle Kontrastverfahren.

Die im Lieferumfang enthaltene Software bietet eine klar strukturierte und leistungsfähige Benutzeroberfläche. Ein weites Spektrum an Protokoll-, Archivierungs- und Bildbearbeitungsfunktionen erschließt sich dem Anwender intuitiv.

Unternehmensinformation

Olympus Deutschland GmbH Microscope National

Wendenstr. 14-18
DE 20097 Hamburg
Tel.: 040 23773-0
Fax: 040 230817

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren
Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

Hier kostenlos anmelden

Beispiel-Newsletter ansehen