nach oben
Meine Merkliste
Ihre Merklisteneinträge speichern
Wenn Sie weitere Inhalte zu Ihrer Merkliste hinzufügen möchten, melden Sie sich bitte an. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, registrieren Sie sich bitte im Hanser Kundencenter.

» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.
Ihre Merklisten
Wenn Sie Ihre Merklisten bei Ihrem nächsten Besuch wieder verwenden möchten, melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich im Hanser Kundencenter.
» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.

« Zurück

Ihre Vorteile im Überblick

  • Ein Login für alle Hanser Fachportale
  • Individuelle Startseite und damit schneller Zugriff auf bevorzugte Inhalte
  • Exklusiver Zugriff auf ausgewählte Inhalte
  • Persönliche Merklisten über alle Hanser Fachportale
  • Zentrale Verwaltung Ihrer persönlichen Daten und Newsletter-Abonnements

Jetzt registrieren
Merken Gemerkt
01.09.2004

MH6/VH6

Vollautomatischer Ablauf

Den Aufwand für die zeitraubenden und somit kostenintensiven Messungen der Härte Vickers will Werkstoffprüfung Brück, Burbach, mit dem vollautomatischen Micro- und Kleinlasthärteprüfer MH6/VH6 deutlich senken. Der Vollautomat wird nur noch mit den zu messenden Prüfteilen bestückt und nach Aufruf des auszuführenden Prüfprogramms gestartet.

Der PC-gesteuerte Prüftisch, welcher in verschiedenen Größen lieferbar ist (100x100mm oder 160x100mm Verfahrweg), bietet nach Herstellerangaben viele Möglichkeiten: So können z.B. bis zu sechs Proben in eine Vorrichtung eingelegt und diese der Reihe nach geprüft werden.

Nach dem Start eines Prüfprogramms werden die im Prüfablauf festgelegten Prüfeindrücke gesetzt. Danach fährt der Kreuztisch in seine Ausgangsposition. Das vorgewählte Messobjektiv (es stehen bis zu drei Objektive zur Verfügung) wird automatisch eingeschwenkt. Nach dem Erkennen der Vickerspyramide werden über eine vollautomatische Z-Achse die Fokussierung vorgenommen und Eckpunkte über einen Logarithmus berechnet. Das Ergebnis der Härte wird angezeigt und in eine Tabelle eingetragen.

Nach Beendigung des Prüfablaufs kann der Bediener das dargestellte Prüfprotokoll überprüfen, ausdrucken oder archivieren. Zum Nachmessen einzelner Messpunkte werden diese im Prüfprotokoll angeklickt, und der Kreuztisch fährt automatisch an die gewünschte Position. Die Genauigkeit ist besser als 0,04mm.

Unternehmensinformation

3-Rath Kalibrier+Prüftechnik GmbH & Co. KG

Carl-Benz-Str. 24
DE 57299 Burbach
Tel.: 02736 2954-0
Fax: 02736 2954-15

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren
Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

Hier kostenlos anmelden

Beispiel-Newsletter ansehen