nach oben
Meine Merkliste
Ihre Merklisteneinträge speichern
Wenn Sie weitere Inhalte zu Ihrer Merkliste hinzufügen möchten, melden Sie sich bitte an. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, registrieren Sie sich bitte im Hanser Kundencenter.

» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.
Ihre Merklisten
Wenn Sie Ihre Merklisten bei Ihrem nächsten Besuch wieder verwenden möchten, melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich im Hanser Kundencenter.
» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.

« Zurück

Ihre Vorteile im Überblick

  • Ein Login für alle Hanser Fachportale
  • Individuelle Startseite und damit schneller Zugriff auf bevorzugte Inhalte
  • Exklusiver Zugriff auf ausgewählte Inhalte
  • Persönliche Merklisten über alle Hanser Fachportale
  • Zentrale Verwaltung Ihrer persönlichen Daten und Newsletter-Abonnements

Jetzt registrieren
Merken Gemerkt
04.07.2005

Metrosoft CM 3.60

Neues Outfit

Metrosoft CM 3.60

Metrosoft CM 3.60

Die Software-Version Metrosoft CM3.60 von Wenzel, Wiesthal, bietet Funktionserweiterungen und präsentiert sich in neuem Outfit. Die neu gestalteten Icons wurden dem Erscheinungsbild von Windows XP angepasst.

Das Offline-Programmiersystem Grips ermöglicht laut Anbieter das Scannen von Elementen mit Regelgeometrie bei grafischer Darstellung des gesamten Tastsystems incl. Pinolenkopf. Per Mausklick wählt der Bediener das Messelement, Anzahl und Verteilung der Messpunkte, Sektoren für Kreise und Zylinder sowie alle Parameter wie Antasttiefe, Sicherheitsabstand etc. Die Messpunkte und Verfahrwege werden grafisch dargestellt. Die Darstellung des Tastsystems erlaubt die visuelle Kollisionsprüfung. So lässt sich nach Herstellerangaben das komplette Messprogramm unter Rückgriff auf die CAD-Daten des Werkstücks offline erstellen, und die Messmaschine wird für produktive CNC-Messungen frei. Durch die Integration in MetrosoftCM erübrigt sich demnach ein externes, teures Programmiersystem.

Eine weitere Funktion ist die grafisch interaktive Konfiguration des Tastsystems. Ein Vorlagenkatalog für Tasterkomponenten und ein Benutzerkatalog sollen die Zusammenstellung anwendungsspezifischer Konfigurationen ermöglichen. Dabei wird Schritt für Schritt das konfigurierte Tastsystem grafisch dargestellt. Die so konfigurierten Tastsysteme werden in einer Datenbank abgelegt und dann für das entsprechende Teilemess-programm abgerufen.

Maßabweichungen von Flächen werden anschaulich grafisch mit Farbverläufen dargestellt. Dies ermöglicht eine einfache visuelle Bewertung der Abweichungen von der Sollfläche.

Unternehmensinformation

Wenzel Group GmbH & Co. KG

Werner-Wenzel-Straße
DE 97859 Wiesthal
Tel.: 06020 201-0
Fax: 06020 201-1999

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren
Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

Hier kostenlos anmelden

Beispiel-Newsletter ansehen