nach oben
Meine Merkliste
Ihre Merklisteneinträge speichern
Wenn Sie weitere Inhalte zu Ihrer Merkliste hinzufügen möchten, melden Sie sich bitte an. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, registrieren Sie sich bitte im Hanser Kundencenter.

» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.
Ihre Merklisten
Wenn Sie Ihre Merklisten bei Ihrem nächsten Besuch wieder verwenden möchten, melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich im Hanser Kundencenter.
» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.

« Zurück

Ihre Vorteile im Überblick

  • Ein Login für alle Hanser Fachportale
  • Individuelle Startseite und damit schneller Zugriff auf bevorzugte Inhalte
  • Exklusiver Zugriff auf ausgewählte Inhalte
  • Persönliche Merklisten über alle Hanser Fachportale
  • Zentrale Verwaltung Ihrer persönlichen Daten und Newsletter-Abonnements

Jetzt registrieren
Merken Gemerkt
07.01.2013

Messtaster TC62

Messtaster mit Funkübertragung

Messtaster TC62

Blum-Novotest, Ravensburg, erweitert sein Angebot um den Messtaster TC62. Dieser ist mit einer BRC-Funktechnologie ausgestattet, die eine schnelle und robuste Datenübertragung ermöglichen soll. Als Vorteil dieser Technologie nennt der Hersteller, dass jedes einzelne Bit eines Funksignals über die gesamte Breite des verwendeten Frequenzbands läuft, was die Übertragung unempfindlich gegen Stör­einflüsse macht.

Die Daten werden dann an einen Funkempfänger RC66 übertragen. Weiter soll es möglich sein, mehrere Messsysteme, wie beispielsweise einen Werkzeugtaster und einen Werkstücktaster, in einer Maschine zu betreiben. Mit einem Empfänger können bis zu sechs Messsysteme angesteuert werden. Der Taster arbeitet mit einem Vorschub von bis zu 2000  mm/min, wodurch sich eine erhebliche Verkürzung der Messzeit ergeben soll. Sein Messwerk ist rota­tionssymmetrisch aufgebaut. Damit soll ein konstantes und präzises Messverhalten ohne Vorzugsrichtung in alle Messrichtungen gegeben sein. Das System verfügt über eine etwas höhere Messkraft als vergleichbare Taster, wodurch zum Beispiel Kühlmittel auf der Werkstückoberfläche keinen Einfluss auf die Messung hat, erklärt das Unternehmen. Für die Vermessung und Nullpunkterfassung von besonders sensiblen Werkstücken steht dem Anwender die Low Force (LF)-Variante zur Verfügung. Bei ihr sind die Messkräfte in XYZ nur halb so groß.

Unternehmensinformation

Blum-Novotest GmbH Fertigungs-Messtechnik

Kaufstr. 14
DE 88287 Grünkraut
Tel.: 0751 6008-0
Fax: 0751 6008-156

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren
Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

Hier kostenlos anmelden

Beispiel-Newsletter ansehen