nach oben
Meine Merkliste
Ihre Merklisteneinträge speichern
Wenn Sie weitere Inhalte zu Ihrer Merkliste hinzufügen möchten, melden Sie sich bitte an. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, registrieren Sie sich bitte im Hanser Kundencenter.

» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.
Ihre Merklisten
Wenn Sie Ihre Merklisten bei Ihrem nächsten Besuch wieder verwenden möchten, melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich im Hanser Kundencenter.
» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.

« Zurück

Ihre Vorteile im Überblick

  • Ein Login für alle Hanser Fachportale
  • Individuelle Startseite und damit schneller Zugriff auf bevorzugte Inhalte
  • Exklusiver Zugriff auf ausgewählte Inhalte
  • Persönliche Merklisten über alle Hanser Fachportale
  • Zentrale Verwaltung Ihrer persönlichen Daten und Newsletter-Abonnements

Jetzt registrieren
Merken Gemerkt
02.04.2007

Messmaschine Contura G2

Auch für Einsteiger in die Scanning-Technologie

Messmaschine Contura G2

Messmaschine Contura G2

Mit der Messmaschine Contura G2 direkt erweitert Carl Zeiss IMT, Oberkochen, das Angebot für Einsteiger in die Scanning-Technologie. Damit stehen jetzt drei verschiedene Modelle für individuelle Anforderungen zur Auswahl: Contura G2 direkt, Contura G2 RDS und Contura G2 aktiv.

Die Contura G2 direkt ist eine Messmaschine mit dem Scanning-Sensor VAST XXT. Sie ist für das Messen an kleinen Teilen mit normalen, rechtwinkligen Geometrien konzipiert. Geometrie, Form und Lage lassen sich bestimmen, und in vielen Fällen soll der Anwender laut Hersteller auf spezielle Form-Messmaschinen verzichten können.

Contura G2 RDS entspricht den besonderen Aufgaben beim Messen komplexer Eigenschaften und von Teilen mit zahlreichen Winkeln, die kleinere Taster erfordern. Das Gerät ist mit dem rastenden Dreh-Schwenk-Gelenk RDS ausgestattet, das 20 736 Positionen in 2,5-Grad-Schritten anfahren kann, sowie ebenfalls mit dem Messkopf VAST XXT. Dieser kann mit Tastern bis zu 250mm Länge verwendet werden, ebenso mit sehr kleinen Tastern, deren Tastkugeldurchmesser nur 0,3mm beträgt. Ein großer Auslenkbereich und die niedrige Messkraft sollen ihn zu einem robusten Scanning-Sensor machen.

Modell Contura G2 aktiv verfügt über Eigenschaften zum Messen tiefer Elemente wie Bohrungen. Angeboten wird es mit dem Hochleistungssensor DynaTouch für aktive Einzelpunktmessung und mit dem Sensor VAST XT. Dieser bietet aktives Scannen und Einzelpunktmessung, kann selbstzentrierend messen und soll hohe Durchsatzforderungen erfüllen. Angewendet werden kann der Sensor laut Hersteller sowohl in der Kurven- und Freiraummessung als auch im Reverse Engineering. Verlängerungen bis 500mm und Tastergewichte bis 500g sind demnach möglich.

Contura G2 gibt es mit der CAD-basierten Scanning-Software Calypso. Mit ihr sollen sich Messabläufe einfach erstellen lassen. Beim objektorientierten Programmieren nutzt der Anwender die Merkmale der Konstruktionszeichnung. Möglich sind Korrekturen und Änderungen bestehender Messprogramme sowie die Erzeugung von Teil-Messabläufen aus einem gesamten CNC-Programm.

Calypso unterstützt die Einzelpunktmessung, das Scannen und optisches Messen und gestattet den Soll-Ist-Vergleich prismatischer Werkstücke. Dabei ist die Formprüfung geometrischer Elemente und die Digitalisierung unbekannter Modelle möglich. Mit Scannen lassen sich u.a. Passungs-, Form- und Lagemaß überprüfen.

Unternehmensinformation

Carl Zeiss Industrielle Messtechnik GmbH

Carl-Zeiss-Str. 22
DE 73447 Oberkochen
Tel.: 07364 20-0
Fax: 07364 20-3870

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren
Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

Hier kostenlos anmelden

Beispiel-Newsletter ansehen