nach oben
Meine Merkliste
Ihre Merklisteneinträge speichern
Wenn Sie weitere Inhalte zu Ihrer Merkliste hinzufügen möchten, melden Sie sich bitte an. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, registrieren Sie sich bitte im Hanser Kundencenter.

» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.
Ihre Merklisten
Wenn Sie Ihre Merklisten bei Ihrem nächsten Besuch wieder verwenden möchten, melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich im Hanser Kundencenter.
» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.

« Zurück

Ihre Vorteile im Überblick

  • Ein Login für alle Hanser Fachportale
  • Individuelle Startseite und damit schneller Zugriff auf bevorzugte Inhalte
  • Exklusiver Zugriff auf ausgewählte Inhalte
  • Persönliche Merklisten über alle Hanser Fachportale
  • Zentrale Verwaltung Ihrer persönlichen Daten und Newsletter-Abonnements

Jetzt registrieren
Merken Gemerkt
27.04.2006

Messgerät smarTcheck/CNC

Für komplexe Konturen

Für das Vermessen komplexer Werkzeugkonturen bietet die Zoller GmbH & Co. KG, Freiberg/Neckar, das Messgerät smarTcheck/CNC an. Mit A.C.E.-Spindel und Lasso-Funktion ausgestattet, ist das Gerät laut Hersteller in der Lage, selbst komplizierte Werkzeuge wie beispielsweise Tannenbaumfräser, Formplatten, Radiusfräser oder Stufensenker zu vermessen. Für die mehrschneidigen oder spiralisierten Werkzeuge ist die maximale Aufnahme der Außenkontur möglich. Alle Messergebnisse werden durch Prüfprotokolle dokumentiert. Das Messgerät verfügt außerdem über eine Schwenkeinrichtung zum radialen und axialen Messen im Auflicht. Durch den fotorealen Eingabedialog und die automatische Schneidenerkennung ist das Gerät nach Herstellerangaben einfach zu bedienen. Darüber hinaus sind spezielle Messprogramme für Radiuskontur, Span- und Freiwinkel, Fasenbreite, Taumelkompensation, Stufenbohrer und Rundlauf integriert. Weiterhin werden komplette Messabläufe mit dem ersten Messen eines Werkzeugs generiert und gespeichert. Somit steht im Anschluss an das Nachschärfen eines Werkzeugs der komplette Datensatz mit Messaufgabe und Sollmaßen für eine Endprüfung zur Verfügung. Dadurch kann der Bediener dasselbe Werkzeug auf die gleiche Art an den gleichen Stellen messen.

Unternehmensinformation

E. Zoller GmbH & Co. KG Einstell- und Meßgeräte

Gottlieb-Daimler-Str. 19
DE 74385 Pleidelsheim
Tel.: 07144 8970-0
Fax: 07144 8060807

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren
Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

Hier kostenlos anmelden

Beispiel-Newsletter ansehen