nach oben
Meine Merkliste
Ihre Merklisteneinträge speichern
Wenn Sie weitere Inhalte zu Ihrer Merkliste hinzufügen möchten, melden Sie sich bitte an. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, registrieren Sie sich bitte im Hanser Kundencenter.

» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.
Ihre Merklisten
Wenn Sie Ihre Merklisten bei Ihrem nächsten Besuch wieder verwenden möchten, melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich im Hanser Kundencenter.
» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.

« Zurück

Ihre Vorteile im Überblick

  • Ein Login für alle Hanser Fachportale
  • Individuelle Startseite und damit schneller Zugriff auf bevorzugte Inhalte
  • Exklusiver Zugriff auf ausgewählte Inhalte
  • Persönliche Merklisten über alle Hanser Fachportale
  • Zentrale Verwaltung Ihrer persönlichen Daten und Newsletter-Abonnements

Jetzt registrieren
Merken Gemerkt
27.04.2006

Mess- und Prüfanlage für die Inline-Kontrolle

Metallbänder inline kontrollieren

Mess- und Prüfanlage für die Inline-Kontrolle

Mess- und Prüfanlage für die Inline-Kontrolle

Zur Oberflächenprüfung von Metallbändern hat die Alicona Imaging GmbH, Grambach/ Österreich, eine Mess- und Prüfanlage für die Inline-Kontrolle entwickelt. Diese misst voll automatisch Rauheit, Breite, Dicke, Kantenwelligkeit und Kantenwinkel von Metallbändern. Die Kombination von hochwertigen Einzelsystemkomponenten ermöglicht es laut Hersteller, die Probenoberflächen innerhalb weniger Minuten vollständig zu vermessen. Die Messresultate haben eine Genauigkeit von 0,5 µm in z-Richtung. Kantenwinkel werden bis zu 0,4° gemessen.

Die Technologie des herstellereigenen Messsystems InfiniteFocus kommt hier auch in der produktionsbegleitenden Inline-Kontrolle zum Einsatz. Die InfiniteFocus-Messmethode basiert auf einem Farbfokussensor und ermöglicht die schnelle, genaue und einfache 3D-Messung von Oberflächen. Die Metallbänder werden mittels zweier Sensorköpfe simultan gemessen. Beide Sensorköpfe generieren sowohl die Tiefen- als auch die Farbinformation der Probenoberfläche. Der im System integrierte motorisierte XY-Tisch ist mit einer schnellen Y-Achse ausgestattet, der den Messbereich mit dem Probenhalter verbindet. Die schwingungsgedämpfte Plattform, auf der die Prüfanlage aufgebaut ist, schafft auch in rauer Produktionsumgebung optimale Messbedingungen. Auch die Kalibrierung erfolgt voll automatisch. Nach jeder Messung werden die zwei Optiken auf dieselbe Fokalebene kalibriert.

Die Messergebnisse können grafisch visualisiet und an ein ERP-System angebunden werden. Trendanalysen sind ebenfalls möglich.

Unternehmensinformation

Alicona Imaging GmbH

Dr.-Auner-Straße 21a
AT 8074 RAABA/GRAZ
Tel.: +43 316 403010-700
Fax: +43 316 403010-711

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren
Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

Hier kostenlos anmelden

Beispiel-Newsletter ansehen