nach oben
Meine Merkliste
Ihre Merklisteneinträge speichern
Wenn Sie weitere Inhalte zu Ihrer Merkliste hinzufügen möchten, melden Sie sich bitte an. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, registrieren Sie sich bitte im Hanser Kundencenter.

» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.
Ihre Merklisten
Wenn Sie Ihre Merklisten bei Ihrem nächsten Besuch wieder verwenden möchten, melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich im Hanser Kundencenter.
» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.

« Zurück

Ihre Vorteile im Überblick

  • Ein Login für alle Hanser Fachportale
  • Individuelle Startseite und damit schneller Zugriff auf bevorzugte Inhalte
  • Exklusiver Zugriff auf ausgewählte Inhalte
  • Persönliche Merklisten über alle Hanser Fachportale
  • Zentrale Verwaltung Ihrer persönlichen Daten und Newsletter-Abonnements

Jetzt registrieren
Merken Gemerkt
06.03.2013

Mess- und Interface-Module der Serie Imbus

Erfassen, auswerten und anzeigen

Mess- und Interface-Module der Serie Imbus

Mess- und Interface-Module der Serie Imbus von IBR, Haunetal, dienen zur Messdatenerfassung, -auswertung und -anzeige im industriellen Bereich. Sie sind in einem robusten Gehäuse untergebracht und sollen sich ohne Werkzeuge einfach entsprechend der jeweiligen Aufgabe zusammenfügen lassen. Die Module können als Tischgeräte aufgestellt oder auf Montageschienen aufgesteckt werden. Ihre Elektronik erfüllt hohe Anforderungen bezüglich Flexibilität, Geschwindigkeit, Auflösung und Messgenauigkeit, erklärt das Unternehmen. Die Adressvergabe erfolgt automatisch per Plug-and-Play. Das System verfügt über 512 Anschlüsse und die Möglichkeit, die Module über Kabel mit bis zu 1200 Metern Länge miteinander zu verbinden. Ergänzend gibt es eine Software-Palette für einfache Anwendungen bis hin zu komplexen Messaufgaben mit Programm­abläufen und Steuerungsaufgaben. Dem Anwender stehen zudem leistungsfähige Anschlussmodule für alle Arten von Sensoren und Messgeräten zur Verfügung. Ihre Spannungsversorgung ist mittels AC- oder DC-Netzanschluss oder Akkubetrieb variabel möglich. Als Schnittstellen für den Computer und die Steuerungen können USB, RS-232, Ethernet, Wireless LAN, Bluetooth und Profibus genutzt werden. Die verschiedenen Stellaus- und -eingänge u. a. zum Austausch von Steuersignalen und zum Anschluss von Ventilinseln sind galvanisch voneinander getrennt.

IBR Messtechnik GmbH & Co. KG
www.ibr.com
Halle 1, Stand 1702

Unternehmensinformation

IBR-Messtechnik GmbH & Co.KG

Kirchstr. 20
DE 36166 Haunetal
Tel.: 06673 90091-0
Fax: 06673 90091-100

Internet:www.ibr.com
E-Mail: info <AT> ibr.com


Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren
Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

Hier kostenlos anmelden

Beispiel-Newsletter ansehen