nach oben
Meine Merkliste
Ihre Merklisteneinträge speichern
Wenn Sie weitere Inhalte zu Ihrer Merkliste hinzufügen möchten, melden Sie sich bitte an. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, registrieren Sie sich bitte im Hanser Kundencenter.

» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.
Ihre Merklisten
Wenn Sie Ihre Merklisten bei Ihrem nächsten Besuch wieder verwenden möchten, melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich im Hanser Kundencenter.
» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.

« Zurück

Ihre Vorteile im Überblick

  • Ein Login für alle Hanser Fachportale
  • Individuelle Startseite und damit schneller Zugriff auf bevorzugte Inhalte
  • Exklusiver Zugriff auf ausgewählte Inhalte
  • Persönliche Merklisten über alle Hanser Fachportale
  • Zentrale Verwaltung Ihrer persönlichen Daten und Newsletter-Abonnements

Jetzt registrieren
Merken Gemerkt
10.04.2008

MES-Integrations- Server

Datentransfer bringt Transparenz

Quipsy Quality aus Pforzheim, ein Unternehmen der MES-Gruppe, verfolgte schon mit der Software Quipsy CAQ den Integrationsansatz und stellt den MES-Integrations- Server vor. CAQ-Daten werden nicht nur von Qualitätsfachleuten benötigt und so integriert man heute CAQ- Systeme in Manufacturing- Excecution- Systeme (MES). Laut Anbieter basiert das Konzept für die Entwicklung des MES-Servers ausschließlich auf bewährten Komponenten. Dadurch kann der Anwender von Anfang an auf das neue System vertrauen. Bei der Abwicklung fertigungsrelevanter Prüfungen verbindet sich die Software mit den installierten BDE-Systemen zur Betriebsdatenerfassung und kann zeitgleich mit dem Starten und Beenden eines Fertigungsauftrags den entsprechenden Prüfauftrag starten bzw. beenden. Analog dazu verbinden sich dann das BDE- und das CAQ-System mit dem installierten ERP/PPS- System. Mit dieser Integration werden die Prozesse beschleunigt und komplette Wertschöpfungsketten lassen sich überblicken. Ein Beispiel für den Einsatz des MES-Servers ist der Logistikprozess. Über die bevorstehende Lieferung von Komponenten oder Materialien wird das PPS/ERP- System unterrichtet, der MES-Integrations- Server verbindet sich dann mit dem Fertigungsleitsystem, dem BDE- und CAQ- System. Dort werden Prozesse gestartet, die ein sofortiges Vereinahmen der Ware gewährleisten. Etwaige Abweichungen werden umgehend kommuniziert und führen zu einer Neuplanung aller relevanten Prozesse. Engpässe oder Ausfälle gehören der Vergangenheit an.

Unternehmensinformation

QUIPSY QUALITY GmbH & Co. KG Ein Unternehmen der MES-Gruppe

Stuttgarter Str. 23
DE 75179 Pforzheim
Tel.: 07231 9189-0
Fax: 07231 9189-59

Internet:www.quipsy.de
E-Mail: info <AT> mes-solutions.de


Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren
Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

Hier kostenlos anmelden

Beispiel-Newsletter ansehen