nach oben
Meine Merkliste
Ihre Merklisteneinträge speichern
Wenn Sie weitere Inhalte zu Ihrer Merkliste hinzufügen möchten, melden Sie sich bitte an. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, registrieren Sie sich bitte im Hanser Kundencenter.

» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.
Ihre Merklisten
Wenn Sie Ihre Merklisten bei Ihrem nächsten Besuch wieder verwenden möchten, melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich im Hanser Kundencenter.
» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.

« Zurück

Ihre Vorteile im Überblick

  • Ein Login für alle Hanser Fachportale
  • Individuelle Startseite und damit schneller Zugriff auf bevorzugte Inhalte
  • Exklusiver Zugriff auf ausgewählte Inhalte
  • Persönliche Merklisten über alle Hanser Fachportale
  • Zentrale Verwaltung Ihrer persönlichen Daten und Newsletter-Abonnements

Jetzt registrieren
Merken Gemerkt
01.11.2009

Matrox Radient-eCL

Framegrabber für Multi-Kamera Applikationen

Matrox Radient eCL

Matrox Radient eCL

Matrox Radient eCL ist ein PCIe x8 Framegrabber von Rauscher in halblanger Bauart, optimiert für Anwendungen mit mehreren Kameras. Das PCI-Express Interface mit 8 Lanes garantiert eine stabile, sichere und schnelle Bilderfassung von allen Flächen- und Zeilenkameras mit bis zu 10 Taps bei je 85-MHz. Radient bietet Anschlussmöglichkeit für 2 Camera-Link Base Kameras beziehungsweise für 1 Camera-Link Full Kamera. Für Multi-Kamera Applikationen lässt sich das Grab-Interface erweitern und optional bis zu 4 CL Base oder 2 CL Full Kameras an den Framegrabber anschließen.

Häufig benötigte Vorverarbeitungsfunktionen in Anwendungen mit hohen Datenmengen belasten die Host-CPU zu stark und müssen hier auf den Framegrabber ausgelagert werden. Bereits während der Bilderfassung übernimmt der Altera Stratix III Processing FPGA auf Radient die Bildvorverarbeitung in Echtzeit. Gängige Standardfunktionen wie örtliches und zeitliches Filtern, Gain und Offset (Shading), Hot-Pixel Korrektur, geometrische Transformationen für Perspektive und Objektivverzeichnung, Bayer Interpolation und ähnliches sind bereits im FPGA vorhanden und können über MIL angesprochen werden.

Unternehmensinformation

RAUSCHER GmbH

Johann-G.-Gutenberg-Str. 20
DE 82140 Olching
Tel.: 08142 44841-0
Fax: 08142 44841-90

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren
Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

Hier kostenlos anmelden

Beispiel-Newsletter ansehen