nach oben
Meine Merkliste
Ihre Merklisteneinträge speichern
Wenn Sie weitere Inhalte zu Ihrer Merkliste hinzufügen möchten, melden Sie sich bitte an. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, registrieren Sie sich bitte im Hanser Kundencenter.

» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.
Ihre Merklisten
Wenn Sie Ihre Merklisten bei Ihrem nächsten Besuch wieder verwenden möchten, melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich im Hanser Kundencenter.
» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.

« Zurück

Ihre Vorteile im Überblick

  • Ein Login für alle Hanser Fachportale
  • Individuelle Startseite und damit schneller Zugriff auf bevorzugte Inhalte
  • Exklusiver Zugriff auf ausgewählte Inhalte
  • Persönliche Merklisten über alle Hanser Fachportale
  • Zentrale Verwaltung Ihrer persönlichen Daten und Newsletter-Abonnements

Jetzt registrieren
Merken Gemerkt
04.02.2005

Matrox Imaging Library (MIL)

Zeichenketten lesen und prüfen

Matrox Imaging Library (MIL)

Matrox Imaging Library (MIL)

Die Matrox Imaging Library (MIL) von Rauscher, Olching, wird um das Verarbeitungs-Modul Feature-Based-OCR erweitert. Die neue, merkmalbasierte optische Zeichenerkennung (OCR) ist ein leistungsfähiges Werkzeug für alle Anwendungen, bei denen Zeichen gelesen oder geprüft werden. Sie ist so robust und leistungsfähig, dass laut Anbieter Zeichenketten selbst unter schlechten oder ungleichmäßigen Lichtverhältnissen gelesen werden können. Das Modul liest Zeichenketten unabhängig vom Skalierungsfaktor. Selbst unterschiedliche Seitenverhältnisse und perspektivische Verzerrungen werden laut Rauscher toleriert. Die Zeichenkette wird immer automatisch lokalisiert, Position, Drehlage und Skalierung müssen demnach hierfür nicht parametrisiert werden.

Das Modul ist nach Herstellerangaben ideal für Anwendungen, bei denen die Position der Zeichenkette und der Schrift unberechenbar ist, wie z.B. beim Lesen von Nummernschildern. Auch OCR-Anwendungen unter schwer kontrollierbaren Umgebungsbedingungen, z.B. bei starken Beleuchtungsschwankungen oder Verschmutzungen im Bild, sind demnach mit dem neuen Modul realisierbar.

Das OCR-Modul verfügt über eine universelle Schrift, die bei einfachen Anwendungen eingesetzt werden kann und das Font-Training überflüssig macht. Zusätzlich zu dieser universellen Schrift können weitere Schriften und/oder Zeichen verwendet werden.

Unternehmensinformation

RAUSCHER GmbH

Johann-G.-Gutenberg-Str. 20
DE 82140 Olching
Tel.: 08142 44841-0
Fax: 08142 44841-90

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren
Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

Hier kostenlos anmelden

Beispiel-Newsletter ansehen