nach oben
Meine Merkliste
Ihre Merklisteneinträge speichern
Wenn Sie weitere Inhalte zu Ihrer Merkliste hinzufügen möchten, melden Sie sich bitte an. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, registrieren Sie sich bitte im Hanser Kundencenter.

» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.
Ihre Merklisten
Wenn Sie Ihre Merklisten bei Ihrem nächsten Besuch wieder verwenden möchten, melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich im Hanser Kundencenter.
» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.

« Zurück

Ihre Vorteile im Überblick

  • Ein Login für alle Hanser Fachportale
  • Individuelle Startseite und damit schneller Zugriff auf bevorzugte Inhalte
  • Exklusiver Zugriff auf ausgewählte Inhalte
  • Persönliche Merklisten über alle Hanser Fachportale
  • Zentrale Verwaltung Ihrer persönlichen Daten und Newsletter-Abonnements

Jetzt registrieren
Merken Gemerkt
30.10.2008

Matrox Design Assistant 2.0

Matrox Design Assistant 2.0 = Matrox Imaging Library MIL ohne Programmierung für Smartkameras

Matrox Design Assistant 2.0 = Matrox Imaging Library MIL ohne Programmierung für Smartkameras

Matrox Design Assistant 2.0 = Matrox Imaging Library MIL ohne Programmierung für Smartkameras

Nur ein paar Klicks und in 20 Minuten ist Ihre Machine-Vision Anwendung fertig

Mit der Version 2.0 des Design Assistant wurde der Funktionsumfang erheblich gesteigert, fast alle Module der Matrox Imaging Library – MIL – sind jetzt auch als interaktiv konfigurierbare Aktionsblöcke für den Design Assistant verfügbar.

Für spezielle Anforderungen lassen sich mit dem neuen Custom Step SDK eigene Aktionsblöcke mit vollem Zugriff auf alle Kameraressourcen in C# programmieren – vollständig integriert werden kann hierbei auch die Matrox Imaging Library MIL.

Matrox Design Assistant 2.0, das neue intuitiv anwendbare und flußdiagramm-basierte Softwarepaket - IDE- mit zahlreichen neuen Tools für Bildverarbeitung und Bildanalyse erweitert die Einsatzmöglichkeiten der Smart Kameras Matrox Iris E.

Mit dem Matrox Design-Assistant 2.0 können Ablaufdiagramme der Anwendung mit einzelnen Schritten für Bildverarbeitung (Arithmetik, Filter, geometrische Transformationen, Logik, Abbildung von LUTs, Morphologie, Schwellenwerte etc.), Teilchenanalyse, Mustererkennung und das Lesen von Zeichenketten erstellt werden.

In Verbindung mit den bereits verfügbaren Ablaufschritten (CodeReader, EdgeLocator, IntesityChecker, Metrologie und ModelFinder) bietet der Matrox Design-Assistant 2.0 alle wirklich wichtigen Bildverarbeitungswerkzeuge.

Der Matrox Design-Assistant 2.0 unterstützt jetzt sowohl Ethernet/IP als auch Modbus über TCP/IP für die Verbindung mit PLCs und anderer Ausrüstung für die Prozessautomatisierung.

Darüber hinaus enthält der Matrox Design-Assistant 2.0 einen Softwareentwicklungsbaukasten (SDK), der die Einbindung kundenspezifischer Funktionen ermöglicht.

In der Umgebung des Matrox Design-Assistant erstellen die Anwender einen Programmablaufplan der Anwendung, der die Anweisungen für Erfassung, Verarbeitung und Anzeige, Ausführung von Messungen, Analyse der Bilddaten, Lesen von Maschinencode u. a. an die Kameras der Matrox Iris E-Serie weitergibt. Die intuitive Beschaffenheit der Matrox Iris E-Serie mit Design-Assistenten macht Programmierung und Scripting überflüssig.

Die Anwender profitieren von einer vereinfachten Anwendungsentwicklung, die die gleiche Verlässlichkeit und Robustheit wie die praxiserprobte Matrox Imaging Library bietet. Die Entwicklungsumgebung ist sowohl für die Anwendungsentwicklung als auch die Anwendung vollständig in sich abgeschlossen. Mit dem integrierten HTML-Editor sowie den Layoutwerkzeugen kann der Anwender eine individuelle webbasierte Operatoransicht für die Überwachung der Anwendung erstellen.

Matrox Iris

Die Matrox Iris E-Serie sind intelligente Kameras, die die Flexibilität von PC-basierten Vision-Systemen für die Bildverarbeitung bieten und sowohl über Hardware für die Bildabtastung als auch Software für die Bilderfassung, Bildverarbeitung und Bildanalyse verfügen. Die Matrox Iris E-Serie läuft mit einem Ultra Low Power (ULP) Celeron Prozessor mit embedded Intel Architektur und unterstützt das Echtzeitbetriebssystem Windows CE .NET. Die Smart Kameras der Matrox Iris E sind als Einzelversion oder im Prozessordesign mit abgesetztem Kamerakopf lieferbar. Der Kunde hat eine Vielzahl von Wahlmöglichkeiten für Kameraauflösung, Sensortyp und Geschwindigkeit. Die Matrox Iris E-Serie mit Design-Assistant Software ist bereits lieferbar.

Direkt-Link zu Matrox Design Assistant und Matrox Iris E:

http://www.rauscher.de/Produkte/Intelligente-Kameras/

Unternehmensinformation

RAUSCHER GmbH

Johann-G.-Gutenberg-Str. 20
DE 82140 Olching
Tel.: 08142 44841-0
Fax: 08142 44841-90

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren
Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

Hier kostenlos anmelden

Beispiel-Newsletter ansehen