nach oben
Meine Merkliste
Ihre Merklisteneinträge speichern
Wenn Sie weitere Inhalte zu Ihrer Merkliste hinzufügen möchten, melden Sie sich bitte an. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, registrieren Sie sich bitte im Hanser Kundencenter.

» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.
Ihre Merklisten
Wenn Sie Ihre Merklisten bei Ihrem nächsten Besuch wieder verwenden möchten, melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich im Hanser Kundencenter.
» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.

« Zurück

Ihre Vorteile im Überblick

  • Ein Login für alle Hanser Fachportale
  • Individuelle Startseite und damit schneller Zugriff auf bevorzugte Inhalte
  • Exklusiver Zugriff auf ausgewählte Inhalte
  • Persönliche Merklisten über alle Hanser Fachportale
  • Zentrale Verwaltung Ihrer persönlichen Daten und Newsletter-Abonnements

Jetzt registrieren
Merken Gemerkt
04.10.2006

MarVision OMS 443

Mit Weißlichtsensor

Die Portalmessmaschine MarVision OMS 443 von Mahr, Göttingen, stellt eine kleinere Version des Modells OMS 663 dar. Als Neuheit sind die hochauflösenden optischen Sensoren der OMS 443 – laut Hersteller erstmals bei einer Koordinatenmessmaschine – auch mit einem Weißlichtinterferometer als Flächensensor ausgestattet. Damit bietet sich diese Maschine für schnelles und genaues flächenhaftes Messen in Laboren an.

Zu den Anwendungsmöglichkeiten zählen die Geometrieprüfung im Formenbau, die Prüfung von Displays, Masken und Baugruppen sowie von Teilen der Automobil-Zulieferindustrie.

Vorteile soll die Messmachine dem Anwender durch die geringere Messunsicherheit bieten, welche für den Fertigungsprozess eine höhere Bandbreite an Fertigungstoleranzen ermöglicht. Hinzu kommt die hohe Prüfgeschwindigkeit, die umfangreichere Stichproben erlaubt. Ferner kann die Messmaschine als Referenz im Messlabor fungieren und dem Anwender Qualitätsnachweise liefern.

Zu den technischen Merkmalen zählen der Granitsockel mit eingearbeiteter V-Führung aus einem Monolith, der Tisch für Werkstückaufnahme und Pinole (Z-Achse) aus dem gleichen Granitmaterial sowie Direktantriebe für alle Achsen. Als Multisensormaschine kann die OMS 443 verschiedene Sensoren aufnehmen, insbesondere CCD-Kamera, Zoom-Optik, Laser-Sensoren und mechanische Taster.

Unternehmensinformation

Mahr GmbH Göttingen

Carl-Mahr-Str. 1
DE 37073 Göttingen
Tel.: 0551 7073-0
Fax: 0551 7073-435

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren
Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

Hier kostenlos anmelden

Beispiel-Newsletter ansehen