nach oben
Meine Merkliste
Ihre Merklisteneinträge speichern
Wenn Sie weitere Inhalte zu Ihrer Merkliste hinzufügen möchten, melden Sie sich bitte an. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, registrieren Sie sich bitte im Hanser Kundencenter.

» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.
Ihre Merklisten
Wenn Sie Ihre Merklisten bei Ihrem nächsten Besuch wieder verwenden möchten, melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich im Hanser Kundencenter.
» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.

« Zurück

Ihre Vorteile im Überblick

  • Ein Login für alle Hanser Fachportale
  • Individuelle Startseite und damit schneller Zugriff auf bevorzugte Inhalte
  • Exklusiver Zugriff auf ausgewählte Inhalte
  • Persönliche Merklisten über alle Hanser Fachportale
  • Zentrale Verwaltung Ihrer persönlichen Daten und Newsletter-Abonnements

Jetzt registrieren
Merken Gemerkt
09.03.2018

Marker Compact von SIM Automation

Lasermarkierung kleiner Teile

Die eindeutige Kennzeichnung einzelner Bauteile bzw. Werkstücke ist unerlässlich, denn nur so können gefertigte Teile entlang der gesamten Wertschöpfungskette verfolgt werden. Beinahe universell einsetzbar und für viele Materialien geeignet ist die Lasermarkierung.

Marker Compact (© SIM Automation)

Die Produkt- oder Werkstückkennzeichnung mittels Laser ist für viele Werkstoffe die erste Wahl. Neben der hohen Flexibilität bei unterschiedlichen Materialien sprechen vor allem die gute Lesbarkeit und die hohe Dauerhaftigkeit für das Verfahren. Zudem werden die beschrifteten Bauteile dabei weder mechanisch beansprucht, noch werden Fremdstoffe ein- oder aufgebracht. Deshalb eignet sich die Markierung per Laser besonders für Branchen wie die Medizintechnik, die Pharmadiagnostik oder die Kosmetik. Auch in den Bereichen Automotive und Elektrotechnik wird das Verfahren gerne eingesetzt.

Der 2017 erstmalig präsentierte SIM-Marker Compact von SIM Automation, Bad Heiligenstadt, eignet sich zum Kennzeichnen kleinerer Bauteile. Frei konfigurierbar können je nach verbautem Laser Metall, Kunststoff, Papier, Glas, Keramik und Folien markiert oder Metalle graviert werden. Dabei ist durch die hohe Markierungsauflösung von 2 bis 5 µm, je nach Typ des Lasers, sowohl die Verarbeitung von Grafiken als auch von Texten in einwandfreier Qualität sichergestellt. Auf einer Fläche von 120 × 120 mm2 bis 330 × 330 mm2 lassen sich Bauteile bis zu einer Höhe von 200 mm beschriften – durch einen Trayeinsatz sogar mehrere gleichzeitig.

Als Besonderheit bietet der Marker Compact nach Firmenangaben zusätzlich die Möglichkeit, die Brennpunkthöhe innerhalb eines Bereichs von 42 mm anzupassen. Diese Brennpunktverstellung macht zusammen mit dem Autofokus mit 3-Achsen-Lasersteuerung verzerrungsfreie Kennzeichnungen von 3D-Objekten möglich. Ob zylindrische Oberflächen, Kugeln, Kegel oder Schrägen – die Form des Werkstücks wird bei der Führung des Lasers berücksichtigt und kompensiert, um jederzeit hochwertige Ergebnisse zu erhalten. Der Fortschritt des Markiervorgangs kann derweil gefahrlos durch eine 290 × 210 mm2 große Sichtscheibe in der Hubtür überprüft werden.

Die nötige Technik ist auf kleinstem Raum vereint: Die Laserzelle misst in der Tischausführung 630 × 1000 × 920 mm3 (B × H × T). So wird es laut Hersteller besonders einfach, den Marker Compact an der Linie oder direkt in einen Arbeitsplatz zu integrieren. Dennoch ist das Handling der Werkstücke dank einer Hubtüröffnung von 270 × 320 mm2 (H × T) komfortabel möglich. Die innerhalb von zwei Sekunden öffnende Tür macht den Arbeitsbereich von drei Seiten zugänglich und gestattet es so, den Marker Compact sehr ergonomisch zu bestücken.

SIM Automation GmbH
www.sim-automation.de

Unternehmensinformation

SIM Automation GmbH

Liesebühl 20
DE 37308 Heilbad Heiligenstadt
Tel.: 03606 690-0
Fax: 03606 690-335

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren
Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

Hier kostenlos anmelden

Beispiel-Newsletter ansehen