nach oben
Meine Merkliste
Ihre Merklisteneinträge speichern
Wenn Sie weitere Inhalte zu Ihrer Merkliste hinzufügen möchten, melden Sie sich bitte an. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, registrieren Sie sich bitte im Hanser Kundencenter.

» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.
Ihre Merklisten
Wenn Sie Ihre Merklisten bei Ihrem nächsten Besuch wieder verwenden möchten, melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich im Hanser Kundencenter.
» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.

« Zurück

Ihre Vorteile im Überblick

  • Ein Login für alle Hanser Fachportale
  • Individuelle Startseite und damit schneller Zugriff auf bevorzugte Inhalte
  • Exklusiver Zugriff auf ausgewählte Inhalte
  • Persönliche Merklisten über alle Hanser Fachportale
  • Zentrale Verwaltung Ihrer persönlichen Daten und Newsletter-Abonnements

Jetzt registrieren
Merken Gemerkt
01.12.2010

Manufacturing Execution System (MES)

Alles im Blick

Das Manufacturing Execution System (MES) der Guardus Solutions, Ulm, bietet neue Analysemöglichkeiten mit dem KPI-Cockpit. Ergänzend zu den Kennzahlen des VDMA-Einheitsblatts 66412 liefert das MES ab sofort eine Vielzahl an Key Perfomance Indicators (KPIs) für Lieferanten. Dazu gehören beispielsweise Parts per Million, ABC-Klassifikation, Liefertreue oder Anlieferqualität. Der Anbieter will so alle qualitäts- und produktionsrelevanten Informationen aus den operativen Prozessen bereitstellen.

Neben firmeninternen KPIs wie Overall Equipment Effectiveness (OEE), First Pass Yield (FPY) oder Prozessfähigkeitswerte lassen sich somit auch dem Unternehmen vorgelagerte qualitäts- und produktionsrelevante Faktoren detailliert beurteilen. Zudem erlaubt das KPI-Cockpit nun die Darstellung von Kennzahlentrends. So können Anwender die Entwicklung eines KPI über vergangene Zeiträume detailliert visualisieren, um etwa die Wirkung eingeleiteter Abstellmaßnahmen zu hinterfragen beziehungsweise zu überprüfen. Auf diese Art schließt sich der Qualitätsregelkreis Plan-Do-Check-Act.

Unternehmensinformation

Guardus Solutions AG

Postgasse 1
DE 89073 Ulm
Tel.: 0731 880177-0
Fax: 0731 880177-29

Internet:www.guardus.de
E-Mail: info <AT> guardus.de


Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren
Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

Hier kostenlos anmelden

Beispiel-Newsletter ansehen