nach oben
Meine Merkliste
Ihre Merklisteneinträge speichern
Wenn Sie weitere Inhalte zu Ihrer Merkliste hinzufügen möchten, melden Sie sich bitte an. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, registrieren Sie sich bitte im Hanser Kundencenter.

» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.
Ihre Merklisten
Wenn Sie Ihre Merklisten bei Ihrem nächsten Besuch wieder verwenden möchten, melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich im Hanser Kundencenter.
» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.

« Zurück

Ihre Vorteile im Überblick

  • Ein Login für alle Hanser Fachportale
  • Individuelle Startseite und damit schneller Zugriff auf bevorzugte Inhalte
  • Exklusiver Zugriff auf ausgewählte Inhalte
  • Persönliche Merklisten über alle Hanser Fachportale
  • Zentrale Verwaltung Ihrer persönlichen Daten und Newsletter-Abonnements

Jetzt registrieren
Merken Gemerkt
12.01.2017

Manta Kamerafamilie von Allied Vision

Leistungsstarker Sensor

Manta Kamerafamilie (© Allied Vision)

Die Manta-Kamerafamilie von Allied Vision, Ahrensburg, wird um vier neue Modelle mit aktuellster Global-Shutter-CMOS-Sensorik der Pregius-Reihe von Sony erweitert. Das Modell G-1236 verfügt über den 12,3-Megapixel-IMX-304- und die Variante G-895 über den 8,9-Megapixel-IMX-267-Sensor. Außerdem ist die Ausführung G-319 mit dem Sensor IMX 265 (3,2 Megapixel) und G-507 mit dem Sensor IMX 264 (5 Megapixel) ausgestattet.

Die CMOS-Sensoren zeichnen sich durch ihre hohe Empfindlichkeit und hervorragende Bildqualität aus, die der von vergleichbaren CCD-Sensoren zumindest gleichzusetzen ist, erklärt der Kamerahersteller. Alle neuen Manta-Modelle bieten zudem die neue Trigger-over-Ethernet-Funktion (ToE) und können mittels optionalem Power-over-Ethernet (PoE) über ein einziges Kabel in Bildverarbeitungssysteme eingebunden werden.

Als Vorteil der eingesetzten CMOS-Sensortechnologie sieht die Firma die hohe Sättigungskapazität bei gleichzeitig geringem Bildrauschen, was zu einem außerordentlichen Dynamikbereich führt. Dank ihrer guten Bildqualität sollen die Kameramodelle geeignet sein, um CCD-Kameras mit gleicher Auflösung und optischem Format zu ersetzen.

Allied Vision Technologies GmbH
www.alliedvisiontec.de

Unternehmensinformation

Allied Vision Technologies GmbH

Klaus-Groth-Str. 1
DE 22926 Ahrensburg
Tel.: 04102 6688-0
Fax: 04102 6688-10

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren
Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

Hier kostenlos anmelden

Beispiel-Newsletter ansehen