nach oben
Meine Merkliste
Ihre Merklisteneinträge speichern
Wenn Sie weitere Inhalte zu Ihrer Merkliste hinzufügen möchten, melden Sie sich bitte an. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, registrieren Sie sich bitte im Hanser Kundencenter.

» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.
Ihre Merklisten
Wenn Sie Ihre Merklisten bei Ihrem nächsten Besuch wieder verwenden möchten, melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich im Hanser Kundencenter.
» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.

« Zurück

Ihre Vorteile im Überblick

  • Ein Login für alle Hanser Fachportale
  • Individuelle Startseite und damit schneller Zugriff auf bevorzugte Inhalte
  • Exklusiver Zugriff auf ausgewählte Inhalte
  • Persönliche Merklisten über alle Hanser Fachportale
  • Zentrale Verwaltung Ihrer persönlichen Daten und Newsletter-Abonnements

Jetzt registrieren
Merken Gemerkt
22.09.2014

Lyza von Lyzasoft

Kostenloses Datenanalyse-Tool für Einzelnutzer und Firmen bis 50 Nutzer

Lyzasoft aus den USA hat das Softwaretool Lyza für Qualitätsmanager, aber auch Einkäufer und Vertriebler und Controller entwickelt. Damit sollen laut Anbieter Dateien leicht kombiniert, bearbeitet und ausgewertet werden können.

Die Software verbindet unter anderem Excel-Tabellen, AS400, Sales Force, Sharepoint und Hadoop. Deren Daten integrieren Nutzer per Drag and Drop in die Arbeitsfelder, deren Bearbeitung sich Schritt für Schritt darstellt:
Mit der Funktion „Transform“ lassen sich Daten in beliebig vielen Schritten filtern, sortieren, ergänzen und berechnen. Beim Schritt „Summary“ berechnet die Software unter anderem Summen, Mittelwerte, Maximum und Reihenfolgen. Mit „Merge“ lassen sich zwei Inhalte unter einem Punkt aufschlüsseln. „Append“ sammelt viele Inhalte in einer neuen Output-Datei. Und mit „Chart“ lassen sich Visualisierungen als Zwischenschritt jederzeit direkt ausgeben.

Lyza produziert von Anfang an Metadaten, die Analysen sehr leicht prüffähig macht: Zeit- und Quellstempel dokumentieren unter "History", woher bestimmte Zahlen stammen und wer sie wie bisher bearbeitet hat. Dabei legt die Software eindeutige Versionen an und archiviert diese.

Über ein Rechtesystem entscheidet der Urheber, wer seine Ergebnisse sehen oder bearbeiten darf. So zerlegen sich Analysen in kleine Teilschritte, die sich bei Bedarf neu anordnen oder verknüpfen lassen.

Seit April 2014 ist die Software auch auf dem deutschen Markt erhältlich. Sie ist für Einzelnutzer sowie Firmen mit bis zu 50 Nutzern kostenlos und lässt sich direkt aus der Internetplattform Lyza Cockpit herunterladen. Dazu müssen sich die User mit Firmen-E-Mail und Namen registrieren.

Registrierung und Download: lyzasoft

Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

Hier kostenlos anmelden

Beispiel-Newsletter ansehen