nach oben
Meine Merkliste
Ihre Merklisteneinträge speichern
Wenn Sie weitere Inhalte zu Ihrer Merkliste hinzufügen möchten, melden Sie sich bitte an. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, registrieren Sie sich bitte im Hanser Kundencenter.

» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.
Ihre Merklisten
Wenn Sie Ihre Merklisten bei Ihrem nächsten Besuch wieder verwenden möchten, melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich im Hanser Kundencenter.
» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.

« Zurück

Ihre Vorteile im Überblick

  • Ein Login für alle Hanser Fachportale
  • Individuelle Startseite und damit schneller Zugriff auf bevorzugte Inhalte
  • Exklusiver Zugriff auf ausgewählte Inhalte
  • Persönliche Merklisten über alle Hanser Fachportale
  • Zentrale Verwaltung Ihrer persönlichen Daten und Newsletter-Abonnements

Jetzt registrieren
Merken Gemerkt
09.01.2006

LT640, LTD706, LTD709, LTD840

Größere Reichweiten

Die Metrology Division der Leica Geosystems AG, Unterentfelden/Schweiz, stellt eine neue Produktreihe von Laser-Trackern mit verbesserten Genauigkeiten und größeren Reichweiten vor. Sie eignen sich laut Hersteller für ein breites Spektrum industrieller Anwendungen.

Modell LT640 ist für Tripelspiegelreflektor-Messungen mit einem Messvolumen von bis zu 40m optimiert. Es ist der Bruder des Absolutdistanz-Messers LT640, dessen ADM-Technologie den Messstrahl zuverlässig und automatisch erfasst. Das Ergebnis sind nach Herstellerangaben erheblich schnellere Messprozesse.

Der LTD706 eignet sich für kürzere Messstrecken. Er hat einen Messradius von 6m und kann mit der Leica-T-Probe, dem Leica-T-Scan oder dem Tripelspiegelreflektor eingesetzt werden.

Das Modell LTD709 ist nach eigenen Angaben für Kundenanforderungen aus der Automobilindustrie maßgeschneidert. Mit einem Messradius von bis zu 9m ist er speziell als tragbare KMM einsetzbar. Damit ist der Tracker um 25 % leistungsfähiger als das Vorgängermodell, heißt es bei Leica. Zusammen mit einem Tripelspiegelreflektor wird ein Messvolumen von bis zu 25m erreicht.

Mit einer Messweite von bis zu 15m (das entspricht einem Messvolumen von bis zu 30m) kann der LTD840 zusammen mit der Leica-T-Probe für tragbare Anwendungen im Luftfahrtbereich eingesetzt werden. So sollen auch sehr große Teile mit nur einer einzigen Aufstellung des Trackers kabellos vermessen werden können. In Kombination mit einem Tripelspiegelreflektor erhöht sich die Messweite auf 40m.

Unternehmensinformation

Leica Geosystems AG Metrology Products

Mönchmattweg 5
CH 5035 Unterentfelden
Fax: +41 62 737-6868

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren
Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

Hier kostenlos anmelden

Beispiel-Newsletter ansehen