nach oben
Meine Merkliste
Ihre Merklisteneinträge speichern
Wenn Sie weitere Inhalte zu Ihrer Merkliste hinzufügen möchten, melden Sie sich bitte an. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, registrieren Sie sich bitte im Hanser Kundencenter.

» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.
Ihre Merklisten
Wenn Sie Ihre Merklisten bei Ihrem nächsten Besuch wieder verwenden möchten, melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich im Hanser Kundencenter.
» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.

« Zurück

Ihre Vorteile im Überblick

  • Ein Login für alle Hanser Fachportale
  • Individuelle Startseite und damit schneller Zugriff auf bevorzugte Inhalte
  • Exklusiver Zugriff auf ausgewählte Inhalte
  • Persönliche Merklisten über alle Hanser Fachportale
  • Zentrale Verwaltung Ihrer persönlichen Daten und Newsletter-Abonnements

Jetzt registrieren
Merken Gemerkt
14.04.2005

LSP-X5

Hohe Scanleistung

LSP-X5

LSP-X5

Das 3D-Tastsystem LSP-X5 (Leitz Scanning Probe) wurde von Leitz Messtechnik, Wetzlar, entwickelt und will mit neuen Funktionen und Eigenschaften überzeugen. Das selbstzentrierende System ermöglicht laut Anbieter ein schnelles, schaltendes Messen für alle typischen Applikationen sowie die Möglichkeit des Hochgeschwindigkeits-Scannen für Form- und Profilmessungen. Es misst gleichzeitig in X-, Y- und Z-Richtung beim Anfahren an die Werkstückoberfläche und daher automatisch in der Richtung der Oberflächennormalen.

Das Koordinatenmesssystem Global Image von Hexagon/ DEA, Grugliasco/Italien, bietet laut Hersteller mit dem Tastsystem LSP-X5 zusammen eine hohe Scanleistung auch bei sehr langen und schweren Taststiftkonfigurationen bis zu 500mm Länge und 500g Masse, einschließlich der Sternkonfigurationen.

Die Global-Modelle mit LSP-X5 stellen nach Herstellerangaben die optimale Lösung für die Qualitätsprüfung von hochgenauen Teilen dar, wenn Formfehler von geometrischen Elementen oder Profilen definiert werden müssen.

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren
Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

Hier kostenlos anmelden

Beispiel-Newsletter ansehen