nach oben
Meine Merkliste
Ihre Merklisteneinträge speichern
Wenn Sie weitere Inhalte zu Ihrer Merkliste hinzufügen möchten, melden Sie sich bitte an. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, registrieren Sie sich bitte im Hanser Kundencenter.

» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.
Ihre Merklisten
Wenn Sie Ihre Merklisten bei Ihrem nächsten Besuch wieder verwenden möchten, melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich im Hanser Kundencenter.
» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.

« Zurück

Ihre Vorteile im Überblick

  • Ein Login für alle Hanser Fachportale
  • Individuelle Startseite und damit schneller Zugriff auf bevorzugte Inhalte
  • Exklusiver Zugriff auf ausgewählte Inhalte
  • Persönliche Merklisten über alle Hanser Fachportale
  • Zentrale Verwaltung Ihrer persönlichen Daten und Newsletter-Abonnements

Jetzt registrieren
Merken Gemerkt
02.11.2010

lnspektionssystem ScanSpection

AOI-Scanner als Inline-System

lnspektionssystem ScanSpection

lnspektionssystem ScanSpection

Das von Syntel Testsysteme, Unterhaching, vertriebene optische lnspektionssystem ScanSpection vom englischen Hersteller YesTek zur lnspektion von bestückten Leiterplatten wird jetzt neben der Tischversion auch als lnline-System angeboten. Der zugehörige A3-Farbscanner bietet eine lnspektionsfläche von 420 x 297 m2 . Ein Bandmodul mit verschiebbarer Scannereinheit ermöglicht laut Hersteller jederzeit den Zugriff auf den Prüfling zur manuellen Korrektur von Komponenten.

Die zulässige Bauteilhöhe wird mit 25 mm angegeben, der Fokus soll sich bei Bedarf auch für höhere Komponenten einstellen lassen. Das System prüft nach Angaben des Herstellers neben Bestückung, Beschriftung, Platzierung, Polarität, Farbringen an Widerständen und Lötstellen auf Brückenbildung auch verbogene und nicht gelötete Anschlüsse an SMD- und konventionellen Bauteilen. Die Bedienung und Programmerstellung soll über Pick-and-PIace- oder CAD-Daten erfolgen. In einer Bauteilbibliothek sind sämtliche Prüfparameter hinterlegt.

Unternehmensinformation

Syntel Testsysteme GmbH

Solalindenstr. 71 d
DE 81827 München
Tel.: 089 615246-0
Fax: 089 615246-20

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren
Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

Hier kostenlos anmelden

Beispiel-Newsletter ansehen