nach oben
Meine Merkliste
Ihre Merklisteneinträge speichern
Wenn Sie weitere Inhalte zu Ihrer Merkliste hinzufügen möchten, melden Sie sich bitte an. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, registrieren Sie sich bitte im Hanser Kundencenter.

» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.
Ihre Merklisten
Wenn Sie Ihre Merklisten bei Ihrem nächsten Besuch wieder verwenden möchten, melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich im Hanser Kundencenter.
» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.

« Zurück

Ihre Vorteile im Überblick

  • Ein Login für alle Hanser Fachportale
  • Individuelle Startseite und damit schneller Zugriff auf bevorzugte Inhalte
  • Exklusiver Zugriff auf ausgewählte Inhalte
  • Persönliche Merklisten über alle Hanser Fachportale
  • Zentrale Verwaltung Ihrer persönlichen Daten und Newsletter-Abonnements

Jetzt registrieren
Merken Gemerkt
10.04.2008

Leitstand- Software Master Control Center

Prüfpläne dynamisieren

Mithilfe der Leitstand- Software Master Control Center von Carl Zeiss 3D Metrology Services, Aalen, können Calypso-CNC- Programme mit Dynamisierungsregeln versehen werden. So soll die vorhandene Prüfkapazität eines Koordinatenmessgeräts an den Fertigungsprozess angepasst werden.

Anhand der Fertigungsparameter definieren Anwender unterschiedliche Dynamisierungsregeln. Beispielsweise lassen sich Prüfmerkmale in bestimmten Taktzyklen messen, Warngrenzen festlegen oder Trendfolgen analysieren. Die aufbauend darauf erstellten, dynamisierten Prüfmerkmalslisten sendet die Leitstand- Software an den Auswerterechner des Koordinatenmessgeräts. Dort werden die neuen Fahrtbewegungen für das Messgerät berechnet und ein neuer, dynamisierter CNC-Ablauf erzeugt. Das dynamisierte Calypso-CNC- Programm überprüft nur noch die Merkmale, die durch die Dynamisierungsregeln festgelegt wurden.

Laut Angaben des Herstellers lassen sich so mehr Werkstücke innerhalb der vorhandenen Messzeit prüfen und die Prüfschärfe im Rahmen einer dynamischen Fertigungsprozessprüfung an die Bedürfnisse der Fertigung anpassen. Es ist demnach nicht mehr notwendig, die CNC-Programme auf dem Messgerät zu ändern, da das System die neuen Fahrbewegungen für die dynamisierten Prüfmerkmalslisten selbst berechnet. Außerdem werden nur die relevanten Merkmalsfolgen geprüft.

Unternehmensinformation

Carl Zeiss Industrielle Messtechnik GmbH

Carl-Zeiss-Str. 22
DE 73447 Oberkochen
Tel.: 07364 20-0
Fax: 07364 20-3870

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren
Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

Hier kostenlos anmelden

Beispiel-Newsletter ansehen