nach oben
Meine Merkliste
Ihre Merklisteneinträge speichern
Wenn Sie weitere Inhalte zu Ihrer Merkliste hinzufügen möchten, melden Sie sich bitte an. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, registrieren Sie sich bitte im Hanser Kundencenter.

» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.
Ihre Merklisten
Wenn Sie Ihre Merklisten bei Ihrem nächsten Besuch wieder verwenden möchten, melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich im Hanser Kundencenter.
» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.

« Zurück

Ihre Vorteile im Überblick

  • Ein Login für alle Hanser Fachportale
  • Individuelle Startseite und damit schneller Zugriff auf bevorzugte Inhalte
  • Exklusiver Zugriff auf ausgewählte Inhalte
  • Persönliche Merklisten über alle Hanser Fachportale
  • Zentrale Verwaltung Ihrer persönlichen Daten und Newsletter-Abonnements

Jetzt registrieren
Merken Gemerkt
03.06.2003

Lasso-Office für genius 3

Angemessen vorbereiten und bemaßen

LSM 5 Pascal

LSM 5 Pascal

Die für die Universalmessmaschine genius3 verfügbare Software Lasso-Funktion von Zoller zum automatischen Abscannen von Werkzeugkonturen sowie automatischen Soll/Ist-Vergleich über Best-Fit ermöglicht eine µ-genaue und schnelle Überprüfung komplexer Werkzeugkonturen ohne Programmieraufwand.

Die Software wurde um eine extern installierbare Version Lasso-Office erweitert. Diese erlaubt zur Vorbereitung eines neu herzustellenden Werkzeugs das Einlesen einer DXF-Soll-Kontur, welche im Büro der Arbeitsvorbereitung oder Programmierung im CAD konstruiert wurde. Diese Soll-Kontur kann in der Software automatisch alle relevanten Elemente und Stufen erkennen und daraus einen automatischen Messablauf für die Universalmessmaschine generieren. Verwenden Software und Messmaschine über Netzwerk die gleiche Datenbank, so ist der Messablauf nach dem Speichern an der Elektronik der Messmaschine abrufbar. Dort wird lediglich die Nummer des Werkzeugs eingegeben und das Werkzeug eingesetzt. Der vollautomatische Messablauf kann sofort im Anschluss erfolgen, ohne dass der Bediener noch eingreifen muss. Parallel dazu kann das NC-Programm oder die DXF-Kontur zur Maschinensteuerung übertragen werden, wie z.B. Haas Multigrind. Prozessbegleitend oder für die Endkontrolle steht an der Messmaschine der automatische Prüfablauf zur Verfügung.

Die zweite Variante besteht darin, dass ein zum Nachschärfen angeliefertes und unbekanntes Werkzeug an der Universalmessmaschine nach Angabe des Start- und Zielpunkts vollautomatisch und ohne Programmieraufwand abgescannt wird. Die so erzeugte und aus Tausenden von Koordinatenpunkten bestehende Kontur kann über Netzwerk gespeichert und dann im Programmierbüro in der Software eingelesen werden. Durch automatische Generierung einer DXF-Kontur kann diese dem Programmiersystem der Schleifmaschinen-Software oder einem CAD-System zur Weiterbearbeitung und Generierung eines NC-Programms für die Erodier- oder Schleifmaschine bereitgestellt werden.

Zusätzlich zu den bereits geschilderten Abläufen kann mit der Universalmessmaschine ein geschliffenes Werkzeug mit beliebigen Konturen abgescannt und die Ist-Kontur exportiert werden. In der Software oder direkt an der Messmaschine wird diese Kontur automatisch bemaßt. Der Anwender hat hier zusätzlich die Möglichkeit, die vom System automatisch generierte Bemaßung zu editieren, Elemente zu löschen oder anzufügen.

Unternehmensinformation

E. Zoller GmbH & Co. KG Einstell- und Meßgeräte

Gottlieb-Daimler-Str. 19
DE 74385 Pleidelsheim
Tel.: 07144 8970-0
Fax: 07144 8060807

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren
Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

Hier kostenlos anmelden

Beispiel-Newsletter ansehen