nach oben
Meine Merkliste
Ihre Merklisteneinträge speichern
Wenn Sie weitere Inhalte zu Ihrer Merkliste hinzufügen möchten, melden Sie sich bitte an. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, registrieren Sie sich bitte im Hanser Kundencenter.

» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.
Ihre Merklisten
Wenn Sie Ihre Merklisten bei Ihrem nächsten Besuch wieder verwenden möchten, melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich im Hanser Kundencenter.
» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.

« Zurück

Ihre Vorteile im Überblick

  • Ein Login für alle Hanser Fachportale
  • Individuelle Startseite und damit schneller Zugriff auf bevorzugte Inhalte
  • Exklusiver Zugriff auf ausgewählte Inhalte
  • Persönliche Merklisten über alle Hanser Fachportale
  • Zentrale Verwaltung Ihrer persönlichen Daten und Newsletter-Abonnements

Jetzt registrieren
Merken Gemerkt
06.12.2003

Laserscan-Prüfsystem (3000i,Laserscan-Taster und Power Inspect)

Laserscan-Prüfsystem

Laserscan-Prüfsystem (3000i,Laserscan-Taster und Power Inspect)

Laserscan-Prüfsystem (3000i,Laserscan-Taster und Power Inspect)

Das tragbare Laserscan-Prüfsystem zur Echtzeitprüfung von Bauteilen gegen CAD-Daten von Delcam umfasst Romer CimCores tragbare Koordinatenmessmaschine 3000i mit wahlweise sechs oder sieben Achsen, einen Laserscan-Taster von Perceptron sowie die aktuelle Version der Prüfsoftware Power Inspect. Darin integriert ist eine Punktwolken-Funktionalität, die auf Perceptrons System ScanWorks basiert.

Mit einem Laserscan-Taster können große Datenvolumina zur Prüfung geometrischer Merkmale erfasst werden. Zudem kann der Anwender die Genauigkeit und Qualität einer Fläche bestimmen. Da die Daten in Echzeit analysiert werden, können Fehler schneller entdeckt und mit niedrigerem Kostenaufwand korrigiert werden. Die Lösung kann bis zu 3000 Punkte pro Sekunde auffassen und analysieren. Wird der Laserscan-Taster auf einen tragbaren oder flexiblen Messarm montiert, sollen sich sämtliche Daten aus allen Bereichen des Bauteils in einem Prüfgang erfassen lassen. Hauptanwendungsbereich für dieses Verfahren ist die Prüfung großer Blechteile wie beispielsweise bei Karosseriearbeiten in der Automobilindustrie.

Die Prüf-Software dient zur einfachen Analyse großer Datenaufkommen. Für die Punkte lässt sich ein Filter einsetzen, so dass nur die Punkte auf dem Bildschirm angezeigt und im Prüfbericht aufgeführt werden, die tatsächlich außerhalb der Toleranz liegen. Durch das größere Datenvolumen und die schnelle und einfache Anwendung soll jede Tendenz während des Prüfgangs schneller erkennbar sein – eventuell auch bevor sich das Bauteil aus dem Toleranzbereich herausbewegt. Alle gesammelten Daten kann der Anwender für eine offline erstellte Detailanalyse und den Prüfbericht zusammen mit den Editierungs-Optionen der Software einsetzen. Durch das spezielle Dateiformat werden alle Prüfinformationen mit den ursprünglichen CAD-Daten, den verschiedenen Prüfvorgängen sowie den Prüfberichten in einem Archiv gesammelt.

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren
Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

Hier kostenlos anmelden

Beispiel-Newsletter ansehen