nach oben
Meine Merkliste
Ihre Merklisteneinträge speichern
Wenn Sie weitere Inhalte zu Ihrer Merkliste hinzufügen möchten, melden Sie sich bitte an. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, registrieren Sie sich bitte im Hanser Kundencenter.

» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.
Ihre Merklisten
Wenn Sie Ihre Merklisten bei Ihrem nächsten Besuch wieder verwenden möchten, melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich im Hanser Kundencenter.
» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.

« Zurück

Ihre Vorteile im Überblick

  • Ein Login für alle Hanser Fachportale
  • Individuelle Startseite und damit schneller Zugriff auf bevorzugte Inhalte
  • Exklusiver Zugriff auf ausgewählte Inhalte
  • Persönliche Merklisten über alle Hanser Fachportale
  • Zentrale Verwaltung Ihrer persönlichen Daten und Newsletter-Abonnements

Jetzt registrieren
Merken Gemerkt
15.05.2018

Laserprofilsensoren Gocator 2430 und 2440 von LMI

Für dunkle Materialien

Laserprofilsensoren Gocator 2430 und 2440 (© LMI)

Der Entwickler von 3D-Scan- und Inspektionslösungen LMI Technologies aus Teltow gibt die Markteinführung der Laserprofilsensoren Gocator 2430 und 2440 bekannt. Die beiden Modelle erweitern die Gocator-2400-Serie um 3D-Sensoren für Gummi- und Reifenanwendungen sowie mittelgroße Objekte wie elektronische Gehäuse, Automobilteile und verpackte Produkte.

Mit der neuesten 2-Megapixel-Bildverarbeitungstechnologie und einem optimierten optischen Design erreichen diese Sensoren eine Messfrequenz von bis zu 5 kHz und bieten nach Angaben des Herstellers eine ausgezeichnete Wiederholgenauigkeit für das Scannen von dunklen Materialien wie Reifenflanke und -profil.

Höhere Scan- und Messgeschwindigkeiten ermöglichen eine Beschleunigung des Inline-Messprozesses bei höheren Auflösungen. Damit sollen auch Mehrfachbelichtungen für hohe Dynamikbereiche in Produktionsgeschwindigkeit einfach zu meistern sein. Mit der breiten Profillinie können Nutzer mit wenigen Sensoren mehr Leistung erzielen und gleichzeitig immer noch feine Oberflächen- und Kantendetails erfassen.

Die integrierte Benutzeroberfläche kann mit jedem Webbrowser verwendet werden und ermöglicht die Konfiguration sämtlicher Profilparameter und Messwerkzeuge direkt auf dem Sensor. Die Modelle sind werkskalibriert und sofort messbereit, ohne dass zusätzliche Software installiert werden muss.

LMI Technologies GmbH
lmi3d.com

Unternehmensinformation

LMI Technologies GmbH

Warthestr. 21
DE 14513 Teltow
Tel.: 03328 9360-0
Fax: 03328 9360-200

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren
Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

Hier kostenlos anmelden

Beispiel-Newsletter ansehen