nach oben
Meine Merkliste
Ihre Merklisteneinträge speichern
Wenn Sie weitere Inhalte zu Ihrer Merkliste hinzufügen möchten, melden Sie sich bitte an. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, registrieren Sie sich bitte im Hanser Kundencenter.

» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.
Ihre Merklisten
Wenn Sie Ihre Merklisten bei Ihrem nächsten Besuch wieder verwenden möchten, melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich im Hanser Kundencenter.
» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.

« Zurück

Ihre Vorteile im Überblick

  • Ein Login für alle Hanser Fachportale
  • Individuelle Startseite und damit schneller Zugriff auf bevorzugte Inhalte
  • Exklusiver Zugriff auf ausgewählte Inhalte
  • Persönliche Merklisten über alle Hanser Fachportale
  • Zentrale Verwaltung Ihrer persönlichen Daten und Newsletter-Abonnements

Jetzt registrieren
Merken Gemerkt
02.04.2003

LaserControl NT

3. Generation Lasersysteme

LaserControl NT

LaserControl NT

Unter der Bezeichnung LaserControl NT stellt Blum-Novotest die 3. Generation seiner Lasersysteme zur Werkzeugeinstellung und -bruchkontrolle in Werkzeugmaschinen vor. Von Beginn der Entwick-lung der Lasersysteme an war Kühlmittel- und Späneflug durch die Erzeugung von Störsignalen das Haupthindernis für den Einsatz eines optischen Messsystems im Arbeitsraum einer Werkzeugmaschine. Dieses Problem wurde bisher über eine Plausibilitätskontrolle gelöst. Der Nebeneffekt ist jedoch eine Messzeiterhöhung bei zunehmender Kühlmittelbelastung in der Maschine.
Bei der vorgestellten Lösung der Problematik wird das Werkzeug in den Laserstrahl positioniert und dann „ziehend“ beim Verlassen des Strahls gemessen. Diese Methode der „ziehenden“ Messung eliminiert den Kühlmittelstöreinfluss und ermöglicht dem Anwender durch den Einsatz eines integrierten Mikroprozessors weiterhin eine sichere, aber jetzt wesentlich schnellere Werkzeugeinstellung. Ein weiterer Vorteil der NT-Technologie liegt in der variablen Anpassung der Schaltsignallänge des Lasersystems. Damit kann die Einzelschneidenkontrolle bei beliebigen Drehzahlen vorgenommen werden und die Bearbeitungsgenauigkeit vor allem mit HSC-Spindeln weiter gesteigert werden.

Unternehmensinformation

Blum-Novotest GmbH Fertigungs-Messtechnik

Kaufstr. 14
DE 88287 Grünkraut
Tel.: 0751 6008-0
Fax: 0751 6008-156

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren
Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

Hier kostenlos anmelden

Beispiel-Newsletter ansehen