nach oben
Meine Merkliste
Ihre Merklisteneinträge speichern
Wenn Sie weitere Inhalte zu Ihrer Merkliste hinzufügen möchten, melden Sie sich bitte an. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, registrieren Sie sich bitte im Hanser Kundencenter.

» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.
Ihre Merklisten
Wenn Sie Ihre Merklisten bei Ihrem nächsten Besuch wieder verwenden möchten, melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich im Hanser Kundencenter.
» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.

« Zurück

Ihre Vorteile im Überblick

  • Ein Login für alle Hanser Fachportale
  • Individuelle Startseite und damit schneller Zugriff auf bevorzugte Inhalte
  • Exklusiver Zugriff auf ausgewählte Inhalte
  • Persönliche Merklisten über alle Hanser Fachportale
  • Zentrale Verwaltung Ihrer persönlichen Daten und Newsletter-Abonnements

Jetzt registrieren
Merken Gemerkt
03.09.2007

Laser-Wegmesssensor Typ LJ-G

Blitzschnelle 2D-Messungen

Laser-Wegmesssensor Typ LJ-G

Laser-Wegmesssensor Typ LJ-G

Die Laser-Wegmesssensoren Typ LJ-G von Keyence, Neu-Isenburg, messen laut Hersteller berührungslos, hochpräzise und sehr schnell das zweidimensionale Oberflächenprofil von Messobjekten in der X- und Z-Richtung mittels 2D-Triangulationsverfahren. Drei Modelle mit Messbereichen von 30 (± 10) bis 200 (± 48) mm sind lieferbar. Die Wiederholgenauigkeit des Präzisionsmodells LJ-G030 liegt bei 1 µm in der Höhe (Z-Achse) und 5 µm in der Breite (X-Achse). Das Modell LJ-G200 mit 200 mm großem Messabstand weist Wiederholgenauigkeiten von 2 µm (Z-Achse) und 20 µm (X-Achse) auf.

Dank des hochpräzisen 2D-Ernostar-Objektivs sowie eines neuentwickelten E3 (Enhanced Eye Emulation)-CMOS-Bildsensors besitzen die Wegmesssensoren einen 300-mal größeren Dynamikbereich als herkömmliche Typen. Die minimale Abtastzeit beträgt 3,8 ms bei einer Genauigkeit von ± 0,1 % vom Endwert. Verschiedenste Messobjekte können daher selbst an sehr schnellen Fertigungslinien genau vermessen bzw. kontrolliert werden, heißt es bei Keyence.

Die multifunktionale Steuerung bietet eine hohe Verarbeitungsgeschwindigkeit und verfügt über mehrere Schnittstellen (analog, USB 2.0, RS232C, Binär/E/A, Ethernet) sowie einen leistungsstarken, internen Speicher. Der interne Speicher der Steuerung bietet Platz für bis zu 16 Programme. Bei Verwendung einer CompactFlash (CF)-Speicherkarte mit 1 GB Kapazität können dort bis zu 160 Programme für unterschiedlichste Produkttypen abgelegt werden.

Unternehmensinformation

Keyence Deutschland GmbH

Siemensstr. 1
DE 63263 Neu-Isenburg
Tel.: 06102 3689-0
Fax: 06102 3689-100

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren
Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

Hier kostenlos anmelden

Beispiel-Newsletter ansehen