nach oben
Meine Merkliste
Ihre Merklisteneinträge speichern
Wenn Sie weitere Inhalte zu Ihrer Merkliste hinzufügen möchten, melden Sie sich bitte an. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, registrieren Sie sich bitte im Hanser Kundencenter.

» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.
Ihre Merklisten
Wenn Sie Ihre Merklisten bei Ihrem nächsten Besuch wieder verwenden möchten, melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich im Hanser Kundencenter.
» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.

« Zurück

Ihre Vorteile im Überblick

  • Ein Login für alle Hanser Fachportale
  • Individuelle Startseite und damit schneller Zugriff auf bevorzugte Inhalte
  • Exklusiver Zugriff auf ausgewählte Inhalte
  • Persönliche Merklisten über alle Hanser Fachportale
  • Zentrale Verwaltung Ihrer persönlichen Daten und Newsletter-Abonnements

Jetzt registrieren
Merken Gemerkt
04.02.2005

KP-F200

Mit Partial Scan und Schnittstellen

Im Bereich Industrie-Video stellt Hitachi Denshi, Rodgau, die Schwarzweiß-Kamera KP-F200 mit Partial Scan und Schnittstellen vor. Durch ihre technische Spezifikation und die geringe Baugröße von 58x58x48mm (BxHxT) eignet sie sich laut Hersteller für industrielle Messsysteme, Bildverarbeitungs- und FA-Applikationen.

Zu den Spezifikationen gehören ein 1/1,8“-Sensor, 1628 (horizontale) x 1236 (vertikale) Bildpunkte, ein CMount-Anschluss, ein Non-interlaced-Scanning-System und das 4:3-Bildformat. Die Auslesegeschwindigkeit beträgt 24 Bilder/s bei voller Auflösung; bis zu 190 Bilder/s sind mit Partial Scan möglich.

Außerdem verfügt die Kamera über eine interne/externe Synchronisation, einen externen Sync-Eingang-HD/VD-LVDS-Pegel und einen elektronischen Shutter von 1/24 bis 1/50000s. Eine Gamma-Korrektur ist ebenso vorhanden wie ein EIA-644-Ausgang (Modell F200) und ein CameraLink-Ausgang (Modell F200CL). Ferner verfügt die Kamera über eine Frame-on-Demand-Funktion. Es ist ein Fixed-Shutter-, ein 2-Trigger- und ein 1-Trigger-Betrieb möglich. Zusätzlich gibt es eine RS232c-Schnittstelle zur Fernsteuerung der Kamera.

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren
Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

Hier kostenlos anmelden

Beispiel-Newsletter ansehen