nach oben
Meine Merkliste
Ihre Merklisteneinträge speichern
Wenn Sie weitere Inhalte zu Ihrer Merkliste hinzufügen möchten, melden Sie sich bitte an. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, registrieren Sie sich bitte im Hanser Kundencenter.

» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.
Ihre Merklisten
Wenn Sie Ihre Merklisten bei Ihrem nächsten Besuch wieder verwenden möchten, melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich im Hanser Kundencenter.
» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.

« Zurück

Ihre Vorteile im Überblick

  • Ein Login für alle Hanser Fachportale
  • Individuelle Startseite und damit schneller Zugriff auf bevorzugte Inhalte
  • Exklusiver Zugriff auf ausgewählte Inhalte
  • Persönliche Merklisten über alle Hanser Fachportale
  • Zentrale Verwaltung Ihrer persönlichen Daten und Newsletter-Abonnements

Jetzt registrieren
Merken Gemerkt
20.04.2011

Korrosionsschutzkoffer

Messgeräte im Koffer

Korrosionsschutzkoffer

Korrosionsschutzkoffer

Das Aalener Unternehmen Elcometer hat verschiedene Messgeräte in einem Korrosionsschutzkoffer kombiniert. Dazu gehören unter anderem ein Bresle-Set, Staubpartikelprüfset, digitale Oberflächenmessuhr, Taupunktmessgerät und ein digitales Schichtdickenmessgerät. Mit dem Elcometer-138-Bresle-Set lässt sich vor einer Beschichtung der Kontaminationsgrad der Oberfläche bestimmen. Der Leitfähigkeitsprüfer ermittelt die Salzhaltigkeit von Proben. Die Elcometer-124-Dickenmessuhr bestimmt die Profiltiefe einer Oberfläche.

Eine digitale Alternative dazu ist die Elcometer-224-Oberflächenprofilmessuhr, die den Messwert und die statistischen Werte anzeigt. Das Elcometer 319 überwacht über einen bestimten Zeitraum die klimatischen Bedingungen. Es misst und zeichnet die Klimaparameter auf, die anzeigen, ob eine Oberfläche für die Farbbeschichtung geeignet ist. Bei der Beschichtung muss auch die Nassfilmdicke kontrolliert werden. Dafür bietet sich der sechskantige Nassfilmkamm aus Edelstahl mit einem Messbereich von 20 bis 370 µm an.

Für das regelmäßige Kontrollieren der Schichten nach dem Aushärten eignet sich das digitale Schichtdickenmessgerät Elcometer 456. Mit dem Elcometer 128, Schwedischer Standard (ISO 8501, SIS 055900), lässt sich die Oberfläche visuell beurteilen. Es zeigt den Grad der Oberflächenreinheit von verrostetem Stahl in vier verschiedenen Reinigungsstufen an. Alle Geräte können über die Bluetooth-Schnittstelle mit der Datenmanagement-Software ElcoMaster verwaltet werden.

Unternehmensinformation

Elcometer Instruments GmbH

Ulmer Straße 68
DE 73431 Aalen
Tel.: 07361 52806-0
Fax: 07361 528060-77

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren
Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

Hier kostenlos anmelden

Beispiel-Newsletter ansehen