nach oben
Meine Merkliste
Ihre Merklisteneinträge speichern
Wenn Sie weitere Inhalte zu Ihrer Merkliste hinzufügen möchten, melden Sie sich bitte an. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, registrieren Sie sich bitte im Hanser Kundencenter.

» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.
Ihre Merklisten
Wenn Sie Ihre Merklisten bei Ihrem nächsten Besuch wieder verwenden möchten, melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich im Hanser Kundencenter.
» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.

« Zurück

Ihre Vorteile im Überblick

  • Ein Login für alle Hanser Fachportale
  • Individuelle Startseite und damit schneller Zugriff auf bevorzugte Inhalte
  • Exklusiver Zugriff auf ausgewählte Inhalte
  • Persönliche Merklisten über alle Hanser Fachportale
  • Zentrale Verwaltung Ihrer persönlichen Daten und Newsletter-Abonnements

Jetzt registrieren
Merken Gemerkt
25.04.2012

Korrosionsprüfgerät 606 Basic

Kompakte Bauweise

Korrosionsprüfgerät 606 Basic

In Ergänzung der Baureihe 606 hat Erichsen, Hemer, ein Korrosionsprüfgerät in Kompaktbauweise entwickelt. Mit dem Modell 606-Basic sollen sich alle gängigen, normentsprechenden Salzsprüh- und Kondenswassertests durchführen lassen. Die eingebauten Komponenten sind nach Herstellerangaben auch für den sehr aggressiven CASS-Test geeignet. Sie sollen somit eine sehr lange Lebensdauer gewährleisten. Das Gerät besteht aus einer rechteckigen, schlagzähen Polyproylen-Prüfkammer. Sie ist wahlweise mit 400 oder 1000 Litern erhältlich und hat eine Steuereinheit mit Vorratsbehälter für die Sprühlösung. Ebenso sind die Regel- und Kontrollinstrumente für die Temperaturführung in der Prüfkammer, die Sprühlufttemperatur, den Sprühdruck und die Versuchsdauer integriert. Eine Dosierpumpe dient zur stufenlos vorwählbaren Einstellung der zu versprühenden Lösung. Mithilfe des Vorratsbehälters für circa 125 Liter Sprühlösung soll ein nachfüllfreier Prüfbetrieb über einen Zeitraum von bis zu einer Woche garantiert sein. Drei Probenhalter für Wetterbleche gehören standardmäßig zum Lieferumfang. Weiteres Zubehör, wie zum Beispiel Datenerfassungs- und -aufzeichnungssysteme, Probenhalter, Prüfbleche und ein Spezialsalz Sanal P607, stehen dem Anwender optional zur Verfügung.

Erichsen GmbH & Co. KG
www.erichsen.de
Halle 1, Stand 1730

Unternehmensinformation

Erichsen GmbH & Co. KG

Am Iserbach 14
DE 58675 Hemer
Tel.: 02372 9683-0
Fax: 02372 6430

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren
Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

Hier kostenlos anmelden

Beispiel-Newsletter ansehen